3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Tränchentorte


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Knetteig

  • 75 g Zucker
  • 50 g Butter
  • 1 Stück Eier
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 200 g Mehl

Belag

  • 500 g Magerquark
  • 150 g Zucker
  • 3 Stück Eigelb, Eiweis aufheben
  • 0,5 Teelöffel Öl
  • 1 Päckchen Vani-Zucker, oder selbstgemachter
  • 1 Päckchen Vanillepudding
  • 3 Teelöffel Zitronensaft
  • 0,5 Liter Milch

Baiser

  • 3 Stück Eiweis, das aufgehobene Eiweis
  • 75 g Zucker
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Knetteig
  1. Zucker, Butter und Ei in den Closed lid geben und 1 Min./Stufe 3 kneten.

    Mehl und Backpuler hinzugeben und 1 Min. /Stufe 3 fertig kneten.

    Den Teig in eine leicht gefettete 26 Sprinform eben und an den Rändern hochziehen.

     

    tmrc_emoticons.) Naschen ist "verboten" die Menge ist recht knapp bemessen!

  2. Belag
  3. Alle Zutaten für den Belag in den Closed lid geben und 1 Min. / Stufe 3 verquirlen.

    Die flüssige Masse auf den Teig in die Springform geben.

     

    Die Springform in den bei 180 C vorgeheizten Backofen stellen und  60 Minuten backen.

  4. Baiser
  5. Das aufgehobene Eiweis und den Zucker in den Closed lid geben und den Schmetterlingseinsatz einsetzten. Nun 3 Min. / Stufe 3,5 den Baiser herstellen.

    10 Minuten vor Backzeitende auf den Kuchen geben und fertig backen.

     

    Die Tränchen auf dem Baiser entstehen beim Abkühlen!!!

     

    Lasst es euch schmecken tmrc_emoticons.)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Da wir oft nur noch zu Zweit sind, backe ich in einer 20 cm Springform. Hierfür benötigt man jeweils von alen Zutaten die Hälfte.

 

Variante: Wenn man in den Knetteig 20 g Backkakao gibt und die 20 g weniger Mehl nimmt, schmeckt es auch seeeeeehr lecker!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare