3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Tsoureki griechischer Osterzopf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Stück

  • 1 Pck. Machlepi
  • ca. 7-9 Kardamomkapsel, aus der Kapsel den Samen nehmen
  • 4 Eier
  • 150 g geschmolzene Butter
  • 1 Würfel Hefe
  • 750 g Mehl
  • 250 g Zucker
  • 1 Ei, zum bestreichen
  • etwas Kondensmilch
  • 200 g Milch
  • 6
    2h 0min
    Zubereitung 2h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. 1. den Zucker, Machlepi und die Kardamon Samen in den Thermomix geben und 1 Minute Stufe 10 mahlen 

    2. Milch, 4 Eier und die Hefe 3 Minute 37* C stufe 6 verrühren.

    3. Mehl dazugeben und auf Knetstuffe für 3 Minuten knetenstufeDough mode, nach und nach die geschmolzene Butter durch die öffnung dazugeben.

    4. den Teig in einer GROßEN Plastik Schüssel die mit geöltem Backpapier eingelegt ist packen und an einem warmen Ort gehen lassen. Ca. Eine Stunde bis der Teig das doppelte am Volumen erreicht hat. Anschließend den Teig aufteilen und zu der gewünschten Anzahl an Zöpfen flechten.

    Erneut 30 Minuten An einem warmen Ort gehen lassen.

    Bevor der Tsoureki bei 180 grad in den Ofen kommt (mittlere schiene) mit Ei und Kondensmilch bestreichen.

    Je nach Geschmack mit Mandelraspeln oder Sesam bestreuen und ca. 20 bis 30 Minuten backen bis die gewünschte Bräune erreicht ist.

    Ende der Chat-Unterhaltung KameraWähle einen Sticker oder ein Emoticon aus

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Den Teig auf Backpapier mit Öl flechten.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schlechtes Rezept!...

    Verfasst von Sulim am 13. April 2017 - 11:53.

    Schlechtes Rezept!
    man vermischt die Eier nie mit der Hefe!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry ihr lieben... Ist mir

    Verfasst von Mitsi82 am 11. April 2015 - 18:51.

    Sorry ihr lieben...

    Ist mir garnicht aufgefallen...

    200 g Milch

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mich würde auch

    Verfasst von Farbklecks am 10. April 2015 - 00:59.

    Mich würde auch interessieren, wieviel Milch da rein muss. Ich habe jetzt einfach eine kleine Tasse Milch genommen. Ich hatte auch die Tütchen Machlepi aus Griechenland (8gr). Da habe ich auch das ganze Tütchen genommen. Ich hoffe, das wird was.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wieviel Milch muss denn rein?

    Verfasst von Greeky87 am 12. September 2014 - 00:32.

    Wieviel Milch muss denn rein? Dazu wurde leider keine Angabe gemacht.  

    Hab den Teig grad gemacht...mir ist erst während der Zubereitung aufgefallen, das keine Milchangabe dasteht... hab das halbe Rezept gemacht, und die Milchangabe mit der Mehlangabe verwechselt. Hab 375 g Milch reingetan. Erst als ich Mehl zufügen musste,  ist es mir aufgefallen. 375 g Mehl waren dann zuwenig..also habe ich soviel Mehl dazu bis der Teig die richtige Konsistenz hatte. Hoffe er wird jetzt gut.

     

    Noch eine Frage: Wieviel ist in einer Packung Machlepi bei dir drinne? Ich hab 10 g Tüten aus Griechenland. Das wird wohl zuviel sein. tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können