3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Vanillekipferl


Drucken:
4

Zutaten

70 Stück

Kipferl

  • 200 g Haselnüsse
  • 400 g Margarine
  • 160 g Zucker
  • 560 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 30 g Vanillezucker
  • 6
    1h 35min
    Zubereitung 1h 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Wenn du einen Thermomix® TM6 Messbecher in deinem Thermomix® TM5 nutzt:
      Zum Garen (Simmern) bei Temperaturen von 95°C/200°F oder darüber sollte immer der Gareinsatz anstelle des TM6-Messbechers verwendet werden, da der TM6-Messbecher fest im Deckel sitzt. Der Gareinsatz liegt lose auf dem Deckel auf, ist dampfdurchlässig und verhindert außerdem, dass Lebensmittel aus dem Mixtopf spritzen.
5

Zubereitung

    Vanillekipferl
  1. Die Haselnüsse in den Mixtopf geschlossengeben und 10 Sek. auf Stufe 10 mahlen.
  2. Margarine und Zucker zugeben und 10 Sek. auf Stufe 5 mischen.

    Dann 2 Min.  Modus „Teig kneten“.
  3. Mehl zugeben und nochmal 2 Min.  Modus „Teig kneten“ mit Spatel.

    Nochmal 20 Sek. mit Stufe 5 mit Hilfe des Spatels mischen und 1 Stunde in Klarsichtfolie gewickelt im Kühlschrank ruhen lassen.
  4. Aus dem Teig eine dünne Rolle formen und ca. 1 cm dicke Stücke abschneiden. Die Stücke wiederum rollen und zu Kipferl formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und bei 180°C etwa 30 Min. backen.

    Den Zucker mit dem Vanillezucker in einer flachen Schüssel mischen und die noch warmen Kipferl darin wälzen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Die Kipferl sollten nicht zu dünn gerollt werden, damit sie nach dem backen nicht brechen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Also etwas skeptisch war ich ja schon aufgrund...

    Verfasst von wirbel18 am 2. Dezember 2019 - 17:17.

    Also etwas skeptisch war ich ja schon aufgrund einiger Kommentare, aber in Ermangelung eines anderen Rezeptes, habe ich mich doch ran getraut und muss sagen, dass Rezept funktioniert einwandfrei. Der Teig ließ sich gut verarbeiten. Über den Geschmack kann ich leider noch nichts sagen, wird aber nachgeholt!

    Nachtrag: gestern erneut gebacken! Sinnvoll wäre bei den Zutaten eine Unterteilung in "Zutaten für den Teig" Zutaten für das Dekor"- habe gestern versehentlich die 30g Vanillezucker dem Teig zugegeben 🤷🏼‍♀️

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schade um die Lebensmittel. Der Teig ist so...

    Verfasst von RedAngel1204 am 15. November 2017 - 18:33.

    Schade um die Lebensmittel. Der Teig ist so unbrauchbar, dass man rein gar nichts damit anfangen kann. Muss ihn leider entsorgen 😔😔😔

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Rezept ist für den TM überhaupt nicht geeignet....

    Verfasst von RedAngel1204 am 15. November 2017 - 18:25.

    Rezept ist für den TM überhaupt nicht geeignet. Das Mehl wurde nicht verrührt, wie auch?! Musste alles in eine Schüssel geben und mit dem Rührstab rühren. Jetzt war er eine Stunde im Kühlschrank und der Teig ist nicht zu gebrauchen. Er bröckelt und ich kann absolut nichts formen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Backzeit ist ohne

    Verfasst von NadFi78 am 21. Dezember 2015 - 23:04.

    Die Backzeit ist ohne Vorheizen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker. Bei mir gibt das viel

    Verfasst von Mamsi69 am 21. Dezember 2015 - 21:01.

    Lecker. Bei mir gibt das viel mehr. Schätze fast doppelt so viele. 

    Beim ersten mal waren sie mir zu groß. Aber sie waren so schnell weg das 7ch sie nochmal gebacken habe.

    Bei mir sind sie ca. 16 Minuten drin.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also die 30 minuten im

    Verfasst von neongrueneChucks am 20. Dezember 2015 - 16:05.

    Also die 30 minuten im Backofen sind viel zu viel. Meine sind jetzt schwarz. Ich kann also nicht sagen, ob das Rezept gut war. Ich würde es vielleicht nochmal mit 10-20 Minuten Heißluft probieren.

    BD: 25.06.2015  ED: 26.06.2015  SN: 28.08.2015 Einzug: 02.09.2015

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Echt lecker und einfach

    Verfasst von minko64 am 18. November 2015 - 22:29.

    Echt lecker und einfach

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • klingt echt lecker und

    Verfasst von Agis am 14. November 2015 - 16:12.

    klingt echt lecker und einfach.

    muss ich probieren, da ich keine Gipferlform habe eine tolle Alternative

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können