3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Hefe-Nussrolle/Nusszopf_ Marzipan-Mohn-Hefezopf


Drucken:
4

Zutaten

  • Hefeteig:
  • 500 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 1 Würfel Hefe
  • 225 ml Milch
  • 75 g weiche Butter
  • 1 Msp. abgeriebene Zitronenschale (oder etwas Zitronenaroma)
  • 1 Prise Salz
  • Füllung:
  • 200 g Haselnüsse
  • 100 g Mandeln
  • 50 g Zucker
  • 4 EL Rum
  • 1 Ei
  • Glasur:
  • 5 EL Puderzucker
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM31 image
      Rezept erstellt für
      TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. -zuerst Haselnüsse und Mandeln mahlen und umfüllen (2 sec. Turbo)

    -alle Hefeteigzutaten in den Closed lid geben und 2-3 Minuten Dough mode ,  auf Backunterlage geben und 45 Minuten gehen lassen

    d- alle Zutaten für die Füllung in den Closed lid geben und 15 sec Stufe 3 zu einer streichfähigen Masse verrühren

    -Teig zu einem Rechteck ausrollen, ca 30x45)

    -Masse drauf verteilen

    -von der kurzen Seite her einrollen, mit der Naht nach undten in eine mit Backpapier ausgeleten Form geben und 15 Minuten gehen lassen

    - Ofen auf 180 Grad (Umluft160 Grad) vorheizen.

    -Teig oben einritzen und ca 40 Minuten backen.

     Den ausgekühlten Zopf mit Puderzuckerglasur bestreichen. (den Puderzucker mit wenig Wasser verrührt ergibt die Glasur).

     

10
11

Tipp

Statt der Nussfüllung kann man einfach ein Päckchen Mohnback verwenden und wer Marzipan mag einfach dawischen das Marzipan miteinrollen. So wird der Nusszopf zu einem Marzipan-Mohn-Hefezopf.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • ...habe die Rolle links und rechts, mittig...

    Verfasst von Tschulie2109 am 16. April 2020 - 16:32.

    ...habe die Rolle links und rechts, mittig eingeschnitten und zum Zopf geflochten. Sa prima aus!

    Den Rum habe ich durch Milch ersetzt, wodurch die Füllung etwas "fad" schmeckte. Nächstes Mal Probier ich einen Fruchtsaft...


    Unterm Strich aber top!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hey ich würde gleich gerne dein Rezept...

    Verfasst von Gina_Ballerina am 11. Mai 2018 - 11:56.

    Hey tmrc_emoticons.) ich würde gleich gerne dein Rezept ausprobieren aber statt als Rolle hätte ich lieber Schnecken gemacht. Kann ich die Rolle vor dem Backen ohne Probleme schneiden und als "Schnecken" backen?
    Bin noch Anfänger und würde mich über eine kurze Rückmeldung freuen! Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können