3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von kalter Hund - Kekstorte - kalte Schnauze


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 250 g Palmin
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50 g Kakao ( Backkakao)
  • 1/2 Fl. Rum Aroma bzw. je nach Geschmack
  • 250 g circa, Butterkekse
  • 140 g Zucker o. Puderzucker
  • 2 Eier
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    .
  1. Puderzucker herstellen

    Zucker u. Vanillezucker ca. 10 sek  Stufe 8 pulverisieren, dann umfüllen

    Palmin in Würfeln ca. 3  min / 90 Grad /  St 1  bis alles flüssig ist schmelzen

    Zucker und Kakao zugeben und  1 min /  90 Grad /  St 3 verrühren

    dann bei ca. 1 min / 90 Grad / Stufe 3   nacheinander die beiden Eier zugeben, bzw. so lange bis eine cremige Masse entsteht.

    Eine Kastenform mit Pergamentpapier auslegen, Papier sollte etwas überstehen, damit man es am Ende damit abdecken kann.

    Die fertige Masse,soweit abkühlen lassen,bis sie Streichfähig ist,ansonsten schwimmen die Kekse alle nach oben und das sieht nicht mehr schön aus.Lg.Harald

    Dann die Schokomasse mit den Butterkeksen abwechselnd schichten.

    Man sollte mit der Schoko anfangen und oben mit der Kekslage enden.

    Tipp: Wenn man die Masse fast verarbeitet hat, noch mal Deckel drauf ( auch den Meßbecher) und 5 sek Stufe 10, damit werden die Reste am Messer an den Topfrand geschleudert und können besser entnommen werden.

    Mindestens 4 Stunden kalt stellen, besser über Nacht, bis die Masse fest wird.

    Dann in dünne Scheiben schneiden und als Kekse servieren.

     

  2.  

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn noch etwas am Messerrand hängt, 200ml Milch zugeben, 80 Grad, 3 Min , Stufe 2-3 zu einem warmen Kakao machen :o) u. Mixi ist vorgespült..


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare