3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Variation von Spritzgebäck, klassisch


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

100 Stück

  • 250 g Butter
  • 190 g Zucker
  • 2 TL Vanillezucker, selbst gemacht
  • 2 Eier
  • 500 g Mehl

Guss

  • 1 Packung Kuvertüre, Zartbitter
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Butter, Zucker, Vanilliezucker und die Eier in den Closed lid geben, auf Stufe 3 bis 4 ca. 30 Sek. verrühren. Dann das Mehl zufügen und 3 bis 5 Min. auf Stufe Dough mode zu einem glatten Teig verkneten. Das Brausepulver zufügen, ich nehme immer 2 gleiche Geschmaksrichtungen. Ganz kurz unterrühren. In dien Gebäckspritze geben und in gewünschte Formen bringen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen mit Heißluft bei 170° je nach gewählter Spritzform 15 bis 25 Min. backen. Ich nehme nicht mehr als 2 Bleche gleichzeitig in den Ofen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und abgekühlt in gut schliessende Blechdosen geben. Die Menge variiert je nach den gewählten Formen, ich rechne immer mit 4 bis 5 Backblechen voller leckerer Kekse.

    Ich schmelze die Kuvertüre im Wasserbad und trage die geschmolzene Kuvertüre mittels eines Silikonpinsels zur Hälfte auf die Kekse auf.

    Wenn die Kekse nicht zu schnell verputzt sind, sind sie über Wochen haltbar und schmecken immer besser.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare