3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation Waffeln ruck-zuck, einfach und preiswert


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Variation Waffeln ruck-zuck, einfach und preiswert

  • 125 g Margarine oder weiche Butter
  • 50 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker (oder Vanillinzucker)
  • 1/2 Fläschchen Rum- oder Zitronenaroma, wahlweise 1/2 EL Rum oder Zitronensaft
  • 200 g Dinkelmehl, Type 630, wahlweise auch Weizenmehl
  • 50 g Speisestärke
  • 250 g Milch
  • Puderzucker zum Bestreuen der Waffeln

Keine Milch dafür Buttermilch

  • etwas Vanilleschotenpulver
  • 6
    2min
    Zubereitung 2min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Dinkelwaffeln
  1. - Margarine (wahlweise weiche Butter), Zucker, Eier, Vanille- oder Vanillinzucker, Rum- oder Zitronenaroma in den Mixtopf einfüllen und 1 Min, Stufe 5 rühren.

    - Dann Mehl, Speisestärke (man kann auch auf die Stärke verzichten, dann die Gesamtmenge als Mehl zufügen) und Milch zugeben und 30 Sek, Stufe 3-4 zu einem Teig verarbeiten.

    - Im heißen Waffeleisen die Waffeln frisch ausbacken.

    Wahlweise mit Puderzucker bestreuen, mit Früchten oder mit Sahne servieren. Wie man es am liebsten mag.
10
11

Tipp

Da ich meine Butter immer im Kühlschrank aufbewahre - ich mag sie gerne gekühlt... - backe ich, wenn es schnell gehen soll, mit Margarine.

Ob man den Teig mit Rum- oder Zitronen(-aroma) oder anderem abschmeckt, richtet sich ganz nach dem persönlichen Geschmack. Der Teig gelingt auch ohne diese "Flüssigkeitzufuhr".

Bewahrt man den Teig kühl auf, kann man die restlichen Waffeln gut am nächsten Tag frisch backen.

Bei der Zeitangabe im Rezept habe ich die Backzeiten nicht mit angegeben. Die variieren ja sehr von Waffeleisen zu Waffeleisen...

Eine schnelle Variation: 1 - 2 EL Kakao (keine Instantware) mit dem Mehl in den Teig geben - lecker! Bei mir gibt es oft die erste Hälfte helle, die zweite Hälfte dunkle Waffeln.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare