3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Vegane Zimtschnecken


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 50 g Wasser
  • 65 g Rohrzucker fein
  • 60 g Pflanzliche Butter, (Alsan Bio)
  • 170 g Pflanzenmilch, (z.B. Hafer)
  • 1 EL Sojamehl
  • 1/4 Würfel Frischhefe
  • 1 TL Salz
  • 425 g Mehl, (Typ 550)

Füllung

  • 1 EL Rohrzucker fein
  • 2 EL brauner Zucker
  • Zimt, nach Geschmack
  • etwas Pflanzliche Butter, zum Teig einstreichen

Guss

  • 30 g Pflanzliche Butter
  • 2 TL Vanillezucker
  • 30 g Pflanzenmilch
  • 140 g Rohrzucker fein, ( der zu Beginn zu Puderzucker verarbeitet wird oder gleich Puderzucker verwenden)
  • 6
    1h 52min
    Zubereitung 1h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Vorbereitung für den Guss
  1. 140g Zucker 15 Sekunden lang pulverisieren, umfüllen und zur Seite stellen. Da der Thermomix hierfür staubtrocken sein muss, mache ich das gleich zu Beginn.

  2. Teig
  3. Wasser, 5 g des Zuckers und die Hefe in den Mixtopf geben und 5 Minuten bei 37°C, Stufe 1 rühren.

     

  4. 60g Butter, restliche 60g Zucker, Sojamehl und Salz hinzugeben und 2 Minuten bei 37°C, Stufe 3,5 rühren

     

  5. 170g Milch zugeben und 2 Minuten bei 37°C, Stufe 2 rühren.

     

  6. Mehl zugeben und 4 Minuten auf der Knetstufe Dough mode kneten.

     

  7. jetzt den Teig 30 Minuten im verschlossenen Mixtopf gehen lassen (mit Messbecher).

     

  8. 1 Minute auf Knetstufe Dough mode kneten und anschließend auf die gemehlte Arbeitsfläche geben. Den Teig mit dem Nudelholz zu einem Rechteck ausrollen ( ca. 30 x 50 cm)

     

  9. Füllen und teilen
  10. Fläche mit zimmerwarmer Butter großzügig einpinseln. Zucker und braunen Zucker mischen und gleichmäßig darauf verteilen. Nach Geschmack mit Zimt betreuen (hier muss nicht gespart werden)

     

  11. Teig nun von der kürzeren Seite aus vorsichtig aufrollen. Zum Schluss erhaltet man eine 30-35 cm lange Rolle. Falls der Teig etwas klebt, kann die Rolle mit etwas Mehl bestäubt werden, um sie einfacher verarbeiten zu können.

     

  12. Jetzt wird die Rolle in 12 gleichdicke Teile geteilt. Hierfür eine Teigkarte  oder ein sehr scharfes Messer verwende, da die Schnecken sonst zerdrückt werden und die Füllung austritt.  

  13. Lege die Schnecken gleichmäßig in eine rechteckige Auflauf- oder Backform. Am besten ein bisschen einfetten. Die Schnecken jetzt nochmals 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

     

  14. Im vorgeheizte Backofen bei 175°C (Ober- Unterhitze) für 22 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

     

  15. Glasur
  16. Während des Backens den Mixtopf reinigen, um rechtzeitig mit dem Guss beginnen zu können, da dieser heiß über das heiße Backgut gegossen wird.

  17. Butter, Vanillezucker und Milch 2 Minuten bei 50°C, Stufe 2 rühren.

    Puderzucker hinzugeben und 3 Minuten bei Stufe 4 rühren.

    Den Guss direkt nach dem Backen über die Zimtschnecken geben, abkühlen lassen und genießen!

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Zimtschnecken sind sehr süß, typisch amerikanisch eben. Hier kann bei der Füllung und auch beim Teig durchaus reduziert werden, wenn man will.

Unter folgendem Link findet Ihr ein Video zum Umgang mit der Zahnseide:

//www.youtube.com/watch?v=Aehvit2vfVI


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ein klasse Rezept, das ich immer wieder backe....

    Verfasst von VerenaJa am 3. Juli 2018 - 12:51.

    Ein klasse Rezept, das ich immer wieder backe. Mein Kleiner fragt regelmäßig nach den Zimtschnecken und dann machen wir diese zusammen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super gelungen und hat hervorragend geschmeckt....

    Verfasst von blumengärtnerlilie am 17. Januar 2017 - 08:09.

    Super gelungen und hat hervorragend geschmeckt. Ich habe noch gehackte Haselnusskerne in die Füllung gemischt und viel, viel Zimt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können