3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Weihnachtsstollen nach Else Art


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Stück

zum Einlegen:

  • 300 g Mandeln
  • 75 g Zitronat
  • 75 g Orangat
  • 1 Zitrone
  • 100 g 80%igen Strohrum

Teig:

  • 800 g Weizenmehl, 1050er
  • 3 Päckchen Hefe
  • 160 g Zucker
  • 400 g Butter
  • 360 g Milch
  • 350 g Rosinen

zum Bepinseln/Fertigstellen:

  • 100 g Zucker
  • 130 g Butter
  • 6
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    3-4 Tage vor dem Backen:
  1. Mandeln in Wasser kurz aufkochen, schälen, auf einem Blech oder Tablett trocknen

  2. 1-2 Tage vor dem Backen:
  3. nacheinander Zitronat und Orangat jeweils auf Stufe 7 2x2 Sek. hacken. Dann die geschälten Mandeln Stufe 6, 5-6 Sek. hacken. Zutaten zusammen mit dem Saft einer Zitrone und ca. 100 ml Strohrum (80%!) in einer Tupperschüssel gut vermischen und mind. 1 Tag ziehen lassen. In der Zeit ein paarmal durchschütteln.

  4. Am Backtag:
  5. Den Zucker zum Bestäuben in 10 Sekunden Stufe 10 pulverisieren.

     

    Den Teig in zwei Schritten bereiten:

    Mit den Zutaten von Mehl bis Milch (jeweils die Hälfte) einen Hefeteig bereiten, 3-4 Minuten Teigstufe. Die Hälfte der in Rum eingelegten Zutaten (ca. 300 g) zugeben, 1 Minute Teigstufe. 20 Minuten in einer Schüssel gehen lassen. Rosinen einkneten.

     

  6. Teig in eine gefettete Stollenform geben, diese auf ein mit 2 Lagen Backpapier belegtes Blech geben und 30 Min. in der Form gehen lassen. In dieser Zeit Backofen vorheizen, 200° Ober-/Unterhitze.

     

  7. 25 Min. bei 200° Ober-/Unterhitze backen (mittlere Schiene). Backform abnehmen. 5 Minuten weiterbacken bei 190°. Mit geschmolzener Butter bepinseln, weitere 5 Minuten backen und nochmals mit Butter bepinseln. Weitere 5 Minuten Fertigbacken.

     

  8. Nach 5 Minuten Abkühlen mit Butter bepinseln und mit Puderzucker dick übersieben. Dies nach 10 Minuten wiederholen. Evtl. schwarzen Rand an der unteren Kante des Stollens mit einem spitzen Messer abschneiden und nochmals mit Puderzucker bestäuben.

     

  9. Nach komplettem Auskühlen nochmals mit Puderzucker bestäuben (auch den Boden des Stollens!), in Backpapier und Alufolie einschlagen und mindestens 3-4 Wochen im Kühlen durchziehen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich versuche, den Stollen ca. 4 Wochen vor dem 1. Advent zu backen, damit er gut durchgezogen ist!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare