3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

White Chocolate Cranberry Blondies


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

20 Stück

Teig

  • 340 g Butter (weich)
  • 180 g weißer Zucker
  • 75 g brauner Zucker
  • 2 Eier
  • 290 g Mehl
  • 5 g Backpulver
  • 1/4 TL Salz
  • 1 Prise Zimt
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 90 g Cranberries (getrocknet)
  • 170 g weiße Kouvertüre

Frosting

  • 125 g Puderzucker
  • 225 g Frischkäse
  • 50 g Cranberries (gehackt)
  • 170 g weiße Kouvertüre
5

Zubereitung

    Teig
  1. Ofen auf 180°C vorheizen. Eine Form (ca. 23x33cm) mit Backpapier auslegen oder (noch besser) eine verstellbare Form auf ein Backblech legen. 

    340g weiße Schokolade in den TM geben und ca. 5-10 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Danach die Hälfte (170g) umfüllen. 

    340g weiche Butter in den TM geben und mit der Schokolade 2-3Minuten/60°C/Stufe 2 schmelzen. Weißen und braunen Zucker dazu geben und 20 Sek./Stufe 4 vermischen. (Eventuell mit dem Spatel Reste nach unten schieben. 

    Eier und Vanilleextrakt dazu geben, 20 Sek./Stufe 4 vermischen. 

    Mehl, Backpulver, Salz und Zimt dazugeben und mit der Teigstufe Dough mode vermengen bis der Teig gut verrührt ist.

    Cranberries (je nach Geschmack ganz oder gehackt) in den TM geben und mit dem Linkslauf mit Hilfe des Spatels unterrühren. 

    Teig in die Form geben und ca. 25 Minuten backen bis der Blondie (Brownie mit weißer Schoki) gebräunt ist. Achtung: Wie bei einem Brownie SOLL der Teig nicht ganz durch sein, sondern etwas klebrig bleiben. 

    Den Blondie ganz abkühlen lassen. 

  2. Frosting
  3. Den Mixtopf säubern und GUT TROCKNEN. Schokolade hinein geben und 2-3 Minuten/Stufe 2/60°schmelzen. etwa die Hälfte davon in eine kleine Schüssel geben. 

    Puderzucker und Frischkäse zur Schoki in den TM geben und 15 Sekunden/Stufe 2 vermischen. 

    das Frosting auf den abgekühlten Blondie geben, die gehackten Cranberries darüber streuen und anschließend die restliche geschmolzen Schokolade mit einer Gabel darüber sprenkeln. 

    Kühl stellen und warten, bis sich das Frosting gesetzt hat, anschließend mit einem scharfen Messer schneiden. 

10
11

Tipp

Die Blondies schmecken wie die Cranberry Bliss Bars von ***bucks. 

Achtung, nichts für Leute die es nicht süß mögen tmrc_emoticons.;) 

Wie ihre "Brownie" Verwandten sind die "Blondies" nur dann richtig, wenn sie noch schön "goopy" (klebrig) sind. Also nicht überbacken. Es darf nach der Backzeit ruhig noch etwas Teig am Stübchen hängen bleiben. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare