Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Windbeutel


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Stück

  • 250 g Wasser
  • 100 g weiche Butter, in Stücken
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Mehl
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 4 Eier
5

Zubereitung

  1. 1. Wasser, Butter und Salz in den Mixtopf geben und 4 Min./100°/Stufe 1 erhitzen.
    2. Mehl und Backpulver zugeben, 1 1/2 Min./Stufe 4 unterrühren und 15 Minuten abkühlen lassen.
    3. Eier nach und nach durch die Deckelöffnung zugeben, während auf Stufe 5 gerührt wird, und dann 1 Min./Stufe 5 verrühren.
    4. Mit 2 Esslöffeln oder mithilfe eines Spritzbeutels den Brandteig in großen Abständen auf ein ungefettetes Backblech setzen, damit das Gebäck beim Aufgehen nicht zusammenklebt. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene backen.
    5. Wichtig: Backofen zwischendurch nicht öffnen, da das Gebäck sonst zusammenfällt.
    6. Zum Füllen werden die Windbeutel waagerecht durchgeschnitten.

    Backtemperatur: 200°
    Backzeit: 25 - 30 Min.

    Bemerkung:
    Ergibt 8 kleine oder 6 große Windbeutel.

10
11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Klappt super und schmecken echt lecker

    Verfasst von Mikoe am 25. März 2017 - 20:04.

    Klappt super und schmecken echt lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Windbeutel sind super gelungen. Brandteig habe ich...

    Verfasst von skaterbastian am 25. Januar 2017 - 18:53.

    Windbeutel sind super gelungen. Brandteig habe ich auf 60 Grad abkühken lassen und dann die Eier zugefügt. Ergab bei mir 12 kleine Windbeutel

    ( 1 Eßl. Teig) 200 Grad O/U 30 Minuten - perfekt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich liebe Windbeutel und mit

    Verfasst von ChriFiKi am 10. Juli 2016 - 00:53.

    Ich liebe Windbeutel und mit diesem Rezept gelingen sie immer!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leichter als gedacht,der Teig

    Verfasst von Sunnysandra123 am 24. April 2016 - 19:32.

    Leichter als gedacht,der Teig ist super hoch gekommen. Ich hab den Backofen bei 200°C bei Ober-und Unterhitze gebacken.Leider kann man hier Foto's postentmrc_emoticons.(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super klasse Rezept  einfach

    Verfasst von Ingridchen61 am 17. April 2016 - 18:07.

    Super klasse Rezept 

    einfach spitze 

    vielen dank 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Total Lecker , sooft kam es

    Verfasst von Caro-1602 am 19. Februar 2016 - 11:31.

    Total Lecker , sooft kam es bei uns noch nie Windbeutel  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept 

    Verfasst von Wondergirl 40 am 15. November 2015 - 18:47.

    Tolles Rezept  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker

    Verfasst von dalimaja am 11. April 2015 - 11:02.

    Lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das waren meine ersten

    Verfasst von TK73 am 28. Dezember 2014 - 23:46.

    Das waren meine ersten Windbeutel überhaupt. Meine Familie bewertete als "nicht schlecht für's erste"  Big Smile

    Sie sind noch nicht ganz soooo aufgegangen wie sie sollten. Habe aber nach der Beigabe der Eier evtl. zu lange noch den Teig gerührt. Das werde ich das nächste Mal verkürzen und sehen, ob das der Fehler war. geschmacklich aber sehr lecker mit Sahne-Himbeere Füllung U d nicht zusammengefallen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker und einfach  mein

    Verfasst von Mimaneu am 6. Oktober 2014 - 17:39.

    Lecker und einfach 

    mein erster Brandteig. Diese wird es nun öfters geben!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das tolle Rezept -

    Verfasst von M3llchen am 9. Juli 2014 - 16:37.

    Danke für das tolle Rezept - habe es genau nach Anleitung gemacht. Und nach dem Backen zum Abkühlen rausgenommen. Mir sind sie überhaupt nicht zusammen gefallen - sie sind wunderbar fluffig geblieben. Darum auf jeden Fall 5 Sterne - wird es in Zukunft auch öfter geben.  Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dank Thermomix trau ich mich

    Verfasst von Leandra123 am 15. Mai 2014 - 18:33.

    Dank Thermomix trau ich mich an Dinge heran, die ich mir früher nie gewagt hätte. So auch dieses Rezept, denn Windbeutel, wer isst die nicht gern? Ich war etwas skeptisch, kenn bisher immer nur welche vom Bäcker, nirgends hab ich bisher selbstgemachte bei Bekannten oder Freunden gegessen. Was soll ich sagen, ich bin absolut begeistert von diesem Rezept und habe meinen Lieben und mir eine ganz große Freude damit gemacht. Vielen Dank dafür tmrc_emoticons.)

    Hör nie auf nach den Sternen zu greifen - sie sind näher, als du denkst!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Alles so gemacht, wie es im

    Verfasst von milu4488 am 15. April 2014 - 14:14.

    Alles so gemacht, wie es im Rezept steht und super gelungen. Dies war ein Probebacken für das Frühstück nach der Osternacht, dann werde ich sie mit einer Lachscreme füllen.

    LG milu

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe zum ersten Mal

    Verfasst von Cascada19 am 12. April 2014 - 16:10.

    Habe zum ersten Mal Windbeutel gemacht. Sie sind mir super gelungen! Meine Familie war begeistert. Wenn man sich genau an die Angaben hält, kann eigentlich nichts mehr schief gehen. Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei mir hat es super

    Verfasst von Petradk am 26. Dezember 2013 - 14:34.

    Bei mir hat es super geklappt, im Backofen auskühlen lassen und alles ist gut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Windbeutel sind super

    Verfasst von musitana38 am 19. August 2013 - 11:50.

    Die Windbeutel sind super gelungen. Ich habe sie allerdings im Backofen etwas auskühlen lassen (ca. 10 Min). Trockentuch zwischen Backofen und Tür geklemmt. Sie sind nicht zusammengefallen und ich konnte sie mit der Schere wunderbar aufschneiden. Dazu gab es eine Vanillecremefüllung, die unsere Kinder aber nicht so toll fanden. Nächstes Mal gibt es sie mit Sahnefüllung. tmrc_emoticons.) Big Smile tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meine Familie hat nicht

    Verfasst von kochfee 37 am 6. Februar 2012 - 14:30.

    tmrc_emoticons.) Meine Familie hat nicht schlecht gestaunt.Ich habe zum ersten mal Windbeutel gebacken und war echt begeistert.Es gibt auch die Möglichkeit den Brandteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech zu spritzen und angedickte Kirschen und Sahne darauf zu verteilen.Damit spart mansich die Mühe,jeden einzelnen Windbeutel zu befüllen.

    Gruß von der kochfee 37

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • knobi schrieb: Hallo

    Verfasst von Sabby am 6. Januar 2012 - 09:58.

    knobi

    Hallo sabby,

    warum zu salzig, da kommt doch nur eine Prise Salz dran tmrc_emoticons.~ .

     

    LG knobi

     

    Hey Knobi, ich hab die Windbeutel probiert, als sie noch warm waren, da haben sie recht salzig geschmeckt. Habe sie dann am nächsten Tag nochmal probiert und da war keine Spur mehr von Salz tmrc_emoticons.;-) Hätte also vllt. zuerst mit dem Probieren abwarten sollen, bis sie abgekühlt sind! Sie sind super lecker und kamen auch bei den Beschenkten super an!

    Liebe Grüße von Sabby


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo sabby, warum zu salzig,

    Verfasst von knobi am 4. Januar 2012 - 22:32.

    Hallo sabby,

    warum zu salzig, da kommt doch nur eine Prise Salz dran tmrc_emoticons.~ .

     

    LG knobi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe mich heute auch an die

    Verfasst von Sabby am 4. Januar 2012 - 21:02.

    Habe mich heute auch an die Windbeutel rangetraut...

     

    Meiner Meinung nach sind sie viel zu salzig, obwohl ich sehr sparsam mit dem Salz war. Mit Sahne kann man die Windbeutel schon essen, ohne würde ich aber darauf verzichten.

    Der erste Schwung der Windbeutel ist mir auch die Hälte zusammengefallen, beim zweiten, habe ich sie dann im Ofen auskühlen lassen, dann fielen sie nicht zusammen...

    Von mir gibts 3 Sterne!

    Liebe Grüße von Sabby


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo!!! meine beraterin hat

    Verfasst von Kiwi1990 am 14. Juni 2011 - 18:09.

    hallo!!!

    meine beraterin hat mir ein tipp gegeben das man die windbeutel im backofen abkühlen lassen sollten. Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Uns sind sie wunderbar

    Verfasst von schlumpele am 13. Juni 2011 - 15:46.

    Uns sind sie wunderbar gelungen, habe allerdings gleich nur 3 Eier verwendet.

    LG

    schlumpele

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Uns sind sie wunderbar

    Verfasst von schlumpele am 13. Juni 2011 - 15:46.

    Uns sind sie wunderbar gelungen, habe allerdings gleich nur 3 Eier verwendet.

    LG

    schlumpele

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Leute, das gleiche

    Verfasst von Niklas Mom am 2. Juni 2011 - 20:31.

    Hallo Leute,

    das gleiche Problem hatte ich heute auch. Hat alles super funktioniert. Auch im Ofen haben die Windbeutel sehr toll ausgesehen und ich hab mich schon gefreut Big Smile

    Allerdings war die Freude gleich weg, als ich sie aus dem Ofen nahm. Es hat nicht lange gedauert, und sie sind zusammen gefallen tmrc_emoticons.( tmrc_emoticons.~ tmrc_emoticons.((

    Ich glaube auch, dass man sie im Ofen erkalten lassen sollte.....kann uns diese Frage jemand geantworten???

    Auf alle Fälle werde ich sie wieder mal ausprobieren, und sie im Ofen abkühlen lassen. Vielleicht hilft das.

    Oder kann uns jemand sagen was wir falsch gemacht haben???

    Es grüßt Euch

    Niklas Mom

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Kiwi 1990, mir ist es

    Verfasst von margarete 2 am 31. Mai 2011 - 21:58.

    Hallo Kiwi 1990, mir ist es gestern ganz genauso ergange. die Windbeutel waren im Backofen wunderschön. Habe sie nach 25 min raus genommen, mich umgedreht und bin danach erschrocken, bis auf 3 Stück sind alle anderen zusammengefallen.

    Muss man vielleicht die Windbeutel im Ofen lassen und dort abkühlen lassen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, hab heute euch die

    Verfasst von Kiwi1990 am 15. Mai 2011 - 15:58.

    Hallo, hab heute euch die windbeutel versucht nach dem rezept im kochbuch, hat auch alles wunderbar geklappt nur als die zeit rum war und ich sie aus dem backhofen genommen hab sind sie mir eingefallen.

    kann mir vieleicht einer sagen woran das gelegen haben könnte??

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,gestern habe ich mich

    Verfasst von Su59 am 18. April 2011 - 11:50.

    Hallo,gestern habe ich mich an Windbeutel rangetraut. tmrc_emoticons.D  und das nachdem ich all die "negativen Kommentare" gelesen habe. Doch dies Rezept war super easy. Meine Windbeutel waren der Hit auf der Kaffeetafel....

    Total lecker, also an alle - Traut euch..... sie gelingenCooking 7

    LG

    Suse

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,gestern habe ich mich

    Verfasst von Su59 am 18. April 2011 - 11:50.

    Hallo,gestern habe ich mich an Windbeutel rangetraut. tmrc_emoticons.D  und das nachdem ich all die "negativen Kommentare" gelesen habe. Doch dies Rezept war super easy. Meine Windbeutel waren der Hit auf der Kaffeetafel....

    Total lecker, also an alle - Traut euch..... sie gelingenCooking 7

    LG

    Suse

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super

    Verfasst von Molly die zweite am 7. März 2011 - 14:18.

    Hallo,

    dieses Rezept ist immer der Renner bei uns. Cooking 7 Super lecker.

    Die halbe Menge gelingt sogar im kleinen 'Sparbackofen von Aldi'. Ich will keine Schleichwerbung machen. Nur ein kleiner Typ, wenn jemand Probleme mit dem 'normaen Backofen' hat.

    Habe ich vor einer Stunde getestet.

    Gruß

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker!!!!!

    Verfasst von aga511 am 23. Juli 2010 - 13:43.

    bisher sind meine Windbeutel immer auf allen Partys ein Renner gewesen, so einfach und so schnell wie die Zubereitung im Thermomix geht, KLASSE!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Windbeutel, auch wenn

    Verfasst von Selena am 13. Mai 2010 - 19:04.

    Hallo,


    Windbeutel, auch wenn sie "Wind" im Namen haben, vertragen keinen Zug.


    Das Gelingen von Windbeuteln ist extrem vom Backofen abhängig. Wenn man auf Heißluft backt, werden sie nicht schön und wenn der Backofen nicht dicht schließt, kann es auch nicht gut gelingen.


    Zu Hause mache ich oft die Windbeutel nach dem TM 31 Rezept und wenn ich sie in einer Ferinewohnung mache, kann es auch schon mal schief gehen. Dabei mache ich ja immer das selbe. Außer dass es ein anderer Backofen ist.


    Deshalb sind wahrscheinlich auch hier die Kommentare zum Rezept so gegensätzlich zwischen "Super" und "Scheißrezept". Hat ja jeder seinen eigenen Backofen.


    Gruß Selena

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super

    Verfasst von Gaby1723 am 9. Mai 2010 - 15:11.

    Bei mir gelingen die Windbeutel mit diesem Rezept immer bestens....hatte noch keine der vorherigen beschriebenen Probleme...

    Heute ist mein bester TAG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 10 Minuspunkte

    Verfasst von mamaweini am 9. Mai 2010 - 13:16.

    Das wurde absoluter Schrott!! Schade um die guten Zutaten. Ich weiss nicht was sich Vorwerk dabei denkt so einen Mist zu drucken. Vorsicht beim Öffnen damit die Windbeutel nicht zusammenfallen, Was soll denn hier zusammenfallen, wenn alles ein riesiger Fladen ist?????? Ich verstehe vor allem nicht, wieso das Rezept für den TM 31 komplett anders lautet wie für den TM 21. Leider hab ich das und die bisherigen Kommentare dazu erst gelesen, nachdem ich den Teig schon gemacht habe.


    Ciao mamaweini

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hiermit geht es besser

    Verfasst von Colette am 14. März 2010 - 14:59.

    Ich habe jetzt dieses Rezept ausprobiert: http://www.rezeptwelt.de/rezepte/455/windbeutel.html


    Damit hat es prima funktioniert. Das Backpulver habe ich wie in dieser Anleitung beschrieben, erst am Schluss in den erkalteten Teig gegeben. Die Windbeutel werden gleich mit Vanillecreme gefüllt und nachher verspeist.


    LG Colette

    LG Colette 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also ich habe dieses Rezept

    Verfasst von AmyC am 14. März 2010 - 09:11.

    Also ich habe dieses Rezept schon 2x probiert - genau so wie es im Buch steht, aber bei mir ist der Teig viel zu flüssig geworden und die Windbeutel sind auch nicht sehr aufgegangen. Ich habe auch schon versucht ein Ei weniger zu nehmen - aber das Ergebniss war das Gleiche.


    Also bei mir klappt dieses Rezept überhaupt nicht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Colette,

    Verfasst von knobi am 14. März 2010 - 08:42.

    ich habe es genau so wie es im Kochbuch steht gemacht. Gerade habe ich in meinem Dr. Oetker Backbuch nachgeschaut. Dort wird das Backpulver auch erst in den erkalteten Teig gegeben. Ich kann nur sagen, es hat bei mir funktioniert, werde aber beim nächsten mal auch  das Backpulver am Ende hinzutun. Viell. werden die Windbeutel dann noch besser, obwohl ich ja bisher nichts zu meckern hatte tmrc_emoticons.) .


     


    LG Knobi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Knobi, hast du den ndas

    Verfasst von Colette am 13. März 2010 - 22:15.

    Hallo Knobi,


    hast du den ndas Backpulver auch wie angegeben verarbeitet, oder erst am Schluss in den Teig gerührt? Im Nachhinein ist mir klar, dass der Teig bei mir nicht aufgehen konnte, denn die Wirkung des Backpulvers verpufft, wenn man es einem heißen Teig beimengt.


    LG Colette

    LG Colette 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo

    Verfasst von knobi am 13. März 2010 - 21:08.

    ich habe 2-mal dieses Rezept gemacht und muss sagen, dass bei mir die Windbeutel super gut geworden sind.


     


    LG Knobi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bitte Rezept abändern!

    Verfasst von Colette am 13. März 2010 - 19:33.

    Es ist etliche Jahre her, seit ich meinen letzten Brandteig gemacht habe. Dummerweise habe ich jetzt vor dem nächsten Versuch nicht mehr in meine alten Rezepte reingeschaut. Hätte ich es getan, oder auch nur ein wenig nachgedacht, wäre mir der Totalreinfall nach diesem Rezept erspart geblieben.


    Nach der Anleitung, die so auch im Grundkochbuch steht, soll das Mehl samt Backpulver in die heiße Wasser/Fettmischung gegeben werden. Das ergibt leider einen Teig, der beim Backen nicht hochgeht. Im Nachhinein muss ich auch sagen, dass die Abkühlzeit nach der Zugabe von Mehl und Backpulver nicht ausreicht, um den Teig genügend abzukühlen. Schade, so ist der Reinfall bei diesem Rezept vorprogrammiert. tmrc_emoticons.(  Gut, dass ich die Creme zum Füllen der Windbeutel noch nicht fertig hatte.


    Es wäre schön, wenn die Zubereitung entsprechend geändert wird. Das Backpulver darf erst ganz zum Schluss dazugegeben werden. Ein Hinweis, dass der Teig ausreichend abgekühlt ist, wäre auch hilfreich. Dann klappt's wahrscheinlich auch mit den Windbeuteln.


    LG Colette

    LG Colette 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können