3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zimtschnecken "Cinnabon Style"


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

25 Portion/en

Teig

  • 2 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 0,100 Liter Wasser
  • 500 Liter Milch
  • 5 Esslöffel Zucker
  • 120 Gramm Butter
  • 2 Stück Eier
  • 1 gestrichener Teelöffel Salz
  • 800 Gramm Mehl

Zum bestreichen

  • 200 Gramm flüssige Butter
  • 300 Gramm brauner Zucker
  • 5 gestrichene Teelöffel Zimt, Bzw. Nach Geschmack

Frosting

  • 125 Gramm Puderzucker
  • 200 Gramm Frischkäse
  • 120 Gramm Butter
  • Vanillezucker, Nach Geschmack

Teig (vergessen)

  • 2 Päckchen Trockenhefe
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Teig
  1. Milch aufkochen, Puddingpulver mit kaltem Wasser anrührenden 


    in die kochende Milch geben und kurz mit aufkochen lassen ca 2 min Stufe 2 mit Schmetterling, ca 3 minSanftrührstufe. Butter, Zucker und Eier dazugeben und ca 4 min Sanftrührstufe mit Schmetterling bis die Butter geschmolzen ist. Schmetterling raus.


    Wenn die Masse nur noch Handwarm ist, 2 Päckchen Trockenhefe unterrühren, Mehl dazu und im Mixtopf geschlossen mit dem Salz vermischen. 1 min Stufe 3 für ein erstes Unterrühren dann 4 min Teigstufe. Der Teig ist nasser und klebriger als normaler Hefeteig.


    In eine gefettete Schüssel, Handtuch drauf und bei max 30 Grad im Backofen gehen lassen bis der Teig sich verdoppelt hat (ca. 1 - 2 Stunden)

  2. Belag
  3. Teig halbieren und auf einer gut bemehlten Fläche ausrollen.


    Hälfte der Butter im Mixtopf geschlossen 60 Grad Stufe 3 ca. 2 min schmelzen lassen und auf dem ausgerollten Teig verstreichen. Hälfte Zucker und Zimt mischen und darauf verteilen so das möglichst alles bedeckt ist.  Aufrollen, mit scharfem Messer in Stücke schneiden (ca. 2 cm dick) und mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier (am besten 2  Blätter überlappend) ausgelegtem Backblech verteilen. Mit der 2. Hälfte genauso verfahren. Nochmal 30 Minuten gehen lassen und dann bei 200 Grad im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten Backen. Darauf achten das sie nur hellbraun sind, dann können Sie raus.

  4. Frosting
  5. Die Butter im Mixtopf geschlossen schmelzen, restliche Zutaten dazu und bei Stufe 3 ca. 4 Minuten zu einer glatten Masse verarbeiten. Direkt auf die noch heißen Schnecken und mit einem Pinsel gleichmäßig verteilen (sieht viel aus, wird aber noch eingesaugt) 

  6. Guten Appetit ;o)
  7. Lässt es euch schmecken ;o) heiß schmecken sie fast am besten, aber auch kalt bekommt man sie aus den Händen gerissen. 


    Leckerste Kalorienbombe ever ;o)


    Das Ursprungsrezept ist von Bourbie aus Chefkoch und etwas von mir angepasst und auf den Thermie umgeschrieben

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Die perfekten Cinnabons!!!

    Verfasst von AmeliePushain am 31. Oktober 2015 - 14:23.

    Die perfekten Cinnabons!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die Rollen/Schnecken

    Verfasst von Gast am 28. April 2014 - 20:23.

    Ich habe die Rollen/Schnecken gerade aus dem Ofen geholt. Ein wunderbarer lockerer und fluffiger Hefeteig, der mit dem Frosting sicher auch morgen noch genau so lecker ist. Der Sohn durfte vorkosten und fand sie schon mal köstlich, obwohl er kein Süßschnabel ist.Ich habe nur das halbe Rezept gemacht und habe die Rollen in eine Springform gesetzt. Sehr, sehr lecker und ganz einfach und schnell gemacht.Es sind aber wirkliche Kalorienbomben!

    Nachtrag: die liebeskranke Tochter hat eine ganze Schnecke mit Genuß verputzt! Schön, wenn man Kalorien so sinnvoll verwendet sieht tmrc_emoticons.)

    Danke für`s Einstellen

    Barbara

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Waren sehr gut!!

    Verfasst von Anschilata am 27. April 2014 - 20:55.

    Waren sehr gut!! Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • die werde ich probieren, weil

    Verfasst von Rosinenweckle am 22. März 2014 - 19:17.

    die werde ich probieren, weil die Cinnabons sooooooo lecker sind!!! Danke fürs Rezept tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können