3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zimtsterne mit Walnüssen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 275 g Rohrohrzucker
  • 300 g Walnüsse
  • 200 g Mandeln ganz
  • 4 gehäufte Teelöffel Zimt
  • 2 TL Akazienhonig oder anderen Honig
  • 3 Eiweiß
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. 1. Zucker in den Mixtopf geben und 15 Sek/Stufe 10 pulverisieren und umfüllen

    2. Mandeln & Walnüsse in den Mixtopf geben 15 Sek/Stufe 10 fein mahlen

    3. 3 TL Zimt und 225 g Puderzucker zu den Mandeln geben und 10 Sek/Stufe 10 vermischen

    4. Honig und 2 Eiweiß zugeben und für 10 Sek/Stufe 5 gut vermischen, in eine Rührschüssel geben und mit den Händen verkneten; Mixtopf gründlich spülen.

    5. Teig portionsweise zwischen eine aufgeschnittenen Gefrierbeutel legen und ca. 1 cm dick ausrollen und Sterne ausstechen und auf Backpapier legen.

    6. 50 g Puderzucker, 1 TL Zimt mit einem Eiweiß in den Mixtopf geben und ca. 3 Min/Stufe 3-4 schaumig schlagen bis die Masse weiß und sirupartig ist

    7. Die Sterne sorgfältig damit bestreichen und im vorgeheizten Backofen backen

     

    Backzeit: 10-13 Min bei 150° Umluft (Sterne sind schön weich)

    Wer es lieber härter mag lässt sie länger drin max. 15 Min.

10
11

Tipp

Ausstecherle vor jedem Ausstechen in Wasser tunken, dann löst sich der Teig besser. Die Zimtsterne sind direkt nach dem Backen noch sehr weich, also vorsichtig vom Blech nehmen und gut auskühlen lassen. Schmecken einfach nur super und sind so leicht.

 

Das Rezept stammt aus der Finess 6/2009


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Die Sterne schmecken sehr lecker und sind...

    Verfasst von denjo1605 am 29. November 2016 - 09:29.

    Die Sterne schmecken sehr lecker und sind wunderbar weich und feucht, ich habe nur die Glasur etwas abgeändert und habe eine Glasur wie für Hufeisen gemacht. Ich habe 1 Eiweiß mit soviel Puderzucker verrührt (mit einer Gabel) bis das ganze eine dickflüssige Konsistenz hatte, das gibt eine wunderschön glatte und glänzende Glasur. Ich hatte schon sehr lange keine Zimtsterne gebacken, obwohl ich sie sehr gern esse, weil sie immer zu hart wurden. Aber mit diesem Rezept werde ich Zimtsterne in Zukunft wieder öfters backen. Vielen Dank für das tolle Rezept! Da wir zwei große Walnussbäume haben, finde ich es auch toll, dass es ein Rezept mit Walnüssen ist.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und schon weg....

    Verfasst von Schrebulski am 28. November 2016 - 21:07.

    Sehr lecker und schon weg.

    Ich habe es mir einfach gemacht, indem ich den Teig gerollt und daraus Taler geschnitten habe.

    Backzeit habe ich auf 20 Minuten erhöht, weil sie mir sonst zu weich waren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • WOW!!! Hat mit allen Tipps

    Verfasst von Firefighterin2012 am 29. November 2015 - 17:48.

    WOW!!! Hat mit allen Tipps super funktioniert. Waren meine ersten Zimtsterne überhaupt Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super geworden !

    Verfasst von mj-ela am 26. November 2015 - 12:16.

    Super geworden !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Werde sie am Wochenende mal

    Verfasst von sabrina079 am 15. November 2015 - 22:27.

    Werde sie am Wochenende mal Backen ....mal was anderes

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die sind unglaublich lecker,

    Verfasst von Tina1107 am 20. Dezember 2014 - 15:15.

    Die sind unglaublich lecker, nicht zu hart einfach toll! Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können