3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Zitronen-Mandarinen-Kuchen


Drucken:
4

Zutaten

24 Stück

  • 4 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 120 g Mehl 405
  • 2 gestr. TL Backpulver

Füllung

  • 200 g Naturjoghurt
  • 300 g Schmand
  • 200 g Puderzucker
  • 100 g Zitronensaft (ca. 3 Zitronen)
  • 5 Becher Sahne à 200 ml
  • 11 Blatt Gelatine
  • 100 g Wasser
  • 2 Dosen Mandarinen

Verzierung

  • Schokostreusel zum Verzieren
5

Zubereitung

    Biskuit
  1.  


    Backofen Ober/Unterhitze auf 180° vorheizen.


    Schmetterling (Rühraufsatz) einsetzen.


    Eier und Zucker in den Closed lid geben und 2 Min/50°/Stufe 3-4. Danach ohne Temperatur 10 Min/Stufe 3-4 


    Mehl, Vanillepuddingpulver, Backpulver dazu geben und ca. 4 Sek/Stufe 2-3 unterheben. 


    Den Teig auf ein mit  Backpapier ausgelegtes Backblech geben und ca. 15-20 Minuten bei 180 ° Ober/Unterhitze auf der 2. Schiene von unten backen. Den Boden mit einem Backrahmen umschließen und abkühlen lassen.

  2. Mandarinen abtropfen lassen.


    Gelatine in ausreichend Wasser 5 Min. einweichen. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, etwas abkühlen lassen.


    In der Zwischenzeit 200 g Zucker in den Mixtopf geschlossen geben 10 Sek./Stufe 10, jetzt die restlichen Zutaten   außer Mandarinen und Sahne !! dazu und 10 Sek/Stufe 3 mischen.


    Gelatine ausdrücken, im heißen Wasser auflösen, von der angerührten Masse 4 Löffel nacheinander unter die Gelatine mischen. Den Thermi auf 20 Sek. Stufe 3 einstellen und die Gelatinemischung langsam durch die Deckelöffnung einlaufen lassen. Den Thermi auf Sanftrührstufe stellen und einfach laufen lassen.


    In einer großen Schüssel die Sahne steif schlagen und dann die Masse aus dem Mixtopf geschlossen dazugeben und unterziehen. Auf den Biskuitboden geben, die abgetropften Mandarinen darüber verteilen.


    Mindestens 4 Stunden im Kühlschrank kühl stellen.


     


     

  3. Schokostreusel vor dem Servieren darüber geben.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Mit der Gelatine kann man auch so verfahren, dann aber den Puderzucker schon früher machen.

Gelatine 5 Min. in ausreichend kaltem Wasser einweichen

100 g Wasser in den (sauberen) Mixtopf geben, 2 Min/100°/Stufe 1 Kühlt danach auf ca. 60-70° ab.

Dann nach den 5 Min. die Gelatine ausdrücken, den Closed lid auf Stufe 2 einstellen, laufen lassen. Die Gelatine stückchenweise auf das laufende Messer fallen lassen. Jetzt den Joghurt löffelweise durch die Deckelöffnung zugeben (einfach auf Stufe 2 weiterlaufen lassen). Dann den Thermi ausschalten, die restlichen Zutaten wie im Rezept beschrieben dazu geben. Dann weiter wie im Rezept.

Ich persönlich verwende nur laktosefreie Produkte.

Wer etwas Kalorien sparen will kann den Schmand auch durch 1 B. saure Sahne und 100 g Crème fraiche ersetzen. Crème fraiche gibt es als laktosefreies Produkt nicht, bzw. ich habe es noch nicht gefunden.

Das Rezept stammt aus einem Rezeptkalender, mache ich schon seit Jahren und habe es jetzt auf den Thermomix umgeschrieben.

Wünsche Gutes Gelingen und Guten Appetit!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo. Geht der Kuchen auch in ner Springform?

    Verfasst von Dana1983 am 23. Januar 2018 - 08:23.

    Hallo. Geht der Kuchen auch in ner Springform?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich liebe diesen Kuchen. Ich fühle mich an meine...

    Verfasst von Ragdoll64 am 10. Oktober 2017 - 13:48.

    LoveIch liebe diesen Kuchen. Ich fühle mich an meine Kindheit erinnert, da fuhr der Hepstedter Bäcker mit seinem Auto über die Dörfer und hatte einen Kuchen dabei, der genauso geschmeckt hat!! Und heute bekomme ich das sogar selbst hin! Ich nehme allerdings gerne 3 Dosen Madarinen und etwas weniger Sahne. Habe das Rezept schon unzählige Male gemacht. HERZLICHEN DANK DAFÜR!!!!

    Ohne ein paar Katzenhaare ist die Einrichtung nicht komplett Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo syde, ich freue mich

    Verfasst von Lelchen am 18. September 2013 - 15:17.

    Hallo syde,

    ich freue mich über Deinen Kommentar und die Sterne, ganz besonders, dass Du Dich an die Gelatine gewagt hast.

    Noch eine schöne Woche....

    LG Lelchen


    Toleranz ist die Nächstenliebe der Intelligenz

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Lelchen, ich habe es

    Verfasst von Syde2406 am 18. September 2013 - 13:44.

    Hallo Lelchen,


    ich habe es gewagt, trotz Gelatine. Super lecker!!! Von uns 5 Sterne für dich.


    Und vielen Dank dass du dir die Mühe gemacht hast, mir das verfahren mit der Gelatine noch mal genau zu erklären. Hat mir sehr geholfen! Big Smile

    Achte gut auf     d i e s e n     Tag, denn er ist das Leben.   (Rumi)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Teddyundine, das freut

    Verfasst von Lelchen am 18. September 2013 - 12:43.

    Hallo Teddyundine,

    das freut mich riesig, dass der Kuchen geschmeckt hat. Vielen Dank für die Sterne. Und dann noch für Dich und Deine Kollegen Guten Appetit. Love

    LG Lelchen


    Toleranz ist die Nächstenliebe der Intelligenz

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute habe ich ihn doch schon

    Verfasst von teddyundine am 18. September 2013 - 00:28.

    Heute habe ich ihn doch schon gemacht, war total lecker, werde morgen auch noch was mit zur Arbeit nehmen, die Kollegen sollen auch in den Genuss dieses leckeren Kuchens kommen. 5 Sterne sind vergeben. Danke für das tolle Rezept.

    Gruß

    teddyundine



    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.


    Eure Teddyundine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Am Samstag hat meine Tochter

    Verfasst von dislee am 16. September 2013 - 09:50.

    Am Samstag hat meine Tochter diesen Kuchen hier entdeckt, und da sie zur Zeit voll auf Mandarinen steht, wir noch keine Kuchenentscheidung für Sonntag getroffen hatten, musste der Papa noch ganz schnell los, die Zutaten kaufen. GsD haben die Läden ja so lange auf, sonst hätten wir diesen sehr sehr leckeren Kuchen nicht probieren können. Sogar mein Mann, der unbegeistert einkaufen ging, meinte, es hat sich gelohnt.

    Von uns bekommst Du fünf Sterne.

    Vielen Dank für das tolle Rezept.

     

     

    LG dislee  


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das habe ich mir auch

    Verfasst von teddyundine am 15. September 2013 - 15:50.

    Das habe ich mir auch vorgenommen, aber im Moment gibt es Pflaumen, Pflaumen, Pflaumen  Big Smile

    Diese Zeit ist ja aber bald vorbei und dann - Herz gibt es schon heute. 

    Gruß

    teddyundine



    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.


    Eure Teddyundine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ute, dann wünsche ich Dir mal

    Verfasst von Lelchen am 15. September 2013 - 01:27.

    Ute, dann wünsche ich Dir mal Gutes Gelingen Big Smile

    LG Lelchen


    Toleranz ist die Nächstenliebe der Intelligenz

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • dein Kuchen sieht sooooooo

    Verfasst von Ute1963 am 15. September 2013 - 00:22.

    dein Kuchen sieht sooooooo lecker aus Lelchen! Den mache ich demnächst mal nach! Ein Herzchen bekommst du schon mal von mir



    LG Ute

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können