3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zitronenkuchen vom Blech


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

24 Stück

Zitronenkuchen

  • 5 Eier (Größe M)
  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 350 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 175 g Zitronenlimonade
  • 120 g Öl

Glasur

  • 200 g Puderzucker
  • 2-3 EL Zitronenlimonade
5

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 150° Umluft vorheizen.

    Den Schmetterling in den Closed lid einsetzen und die Eier, den Zucker, Vanillezucker und die Prise Salz 5min / St. 3 schaumig rühren.

    Mehl, Backpulver, Limonade und Öl hinzugeben und 30sek / St. 3 unterrühren.

    Den Teig auf ein Backblech oder in eine Fettpfanne geben und den Kuchen erst 20min backen, dann den Ofen auf 160° höher schalten und weitere 15min backen.

  2. Den Kuchen abkühlen lassen. Den Puderzucker mit der Limonade verrühren, auf dem Kuchen verteilen und trocknen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Den Puderzucker einfach selbst machen: 200g Zucker 30 sek / St. 10 pulverisieren. Anschließend etwa eine Minute mit dem Öffnen warten, bis sich der Puderzucker etwas gesetzt hat tmrc_emoticons.;-)

 

Etwas "zitroniger" wird der Kuchen, wenn man Zitronenabrieb oder einige Tropfen Zitronenextrakt in den Teig gibt.

 

Hübsch auch, wenn man Zitronen-Gelee-Früchte zur Verzierung benutzt.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren