3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Zwetschgenkuchen mit Guß


Drucken:
4

Zutaten

1 Portion/en

250 g Mehl

  • 150 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Stück Ei
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1000 g Zwetschgen

Guss

Guss

  • 100 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 4 Eigelb
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 1 Glas (Schnapssglas) Rum oder Cognac
  • 4 Eiweis
5

Zubereitung

  1. Mehl,Butter, Zucker, ganzes Ei und Backpulver in Closed lid geben. Auf Stufe 4 ca. 35 bis 45 Sec. rühren bis der Teig zwar in Stücken, jedoch kompakt ist. Menge aus dem Closed lid nehmen und auf ein Stück Klarsichtfolie geben und ca. 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen. Closed lid ausspülen.

    Zwischenzeitlich Zwetschgen entsteinen.

    2/3 des Teig ausrollen und den Boden einer ca. 26 cm Springform belegen. Den restlichen Teig zu einem ca. 3 cm breiten Teigstreifen ausrollen, am Bodenrand ansetzen, am Springformrand entlang legen und leicht andrücken.

    Die Zwetschgen auf dem Teigboden schuppenförmig verteilen. (Falls die Zwetschgen zu saftig sind, etwas Semmelbrösel auf die Zwetschgen streuen damit der Saft ein wenig aufgefangen wird).

    Für den Guß: Butter, Zucken, Eigelb, Zimt, gemahlene Mandeln, Rum (oder Cognac) in den Closed lid geben. Ca. 30 bis 40 sec. Stufe 4 rühren.

    Die Eiweise (ich rühre sie separat mit dem Handrührgerät) sehr steif schlagen bzw. rühren. In die Eiweismasse die Gußmasse geben und unterziehen bis eine einheitliche Masse entsteht.

    Den Guß über die Zwetschgen geben und im Backofen  Unter/Oberhitze unterste Schiene bei ca. 200 ° ca. 60 Minuten backen.

    Achtung: die Backzeit ist vomn jeweiligen Backherd bzw. Backofen abhängig und kann variieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Rezept eignet sich auch für Mirabellen

Rezept ist  aus "Dorotheas Backgeheimnisse" umgeändert und -geschrieben für TM 31

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare