3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Cake mit Kürbis und Paprikawurst


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 200 g Mehl
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 3 Eier
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • 0,1 Liter Öl, (Sonnenblumen, Olive ...)
  • 0,1 Liter Milch

Füllung

  • 200 g Butternuss Kürbis, in Würfeln 1cm

  • 20 g Hefe
  • 3 Stück Eier
  • 5 g Meersalz
  • 100 g Olivenöl
  • 100 g Milch
  • 200 g Mehl

  • 200 g Butternuss Kürbis, in Würfeln 1cm
  • 2 Stück Paprikawurst, in Scheiben
  • 1 Stück Zwiebel, in Stückchen
5

Zubereitung

    Teig
  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben 1 min/STDough mode    Kneten zu einem recht flüssigen Teig verarbeiten und in eine mit Backpappier ausgelegte kleine Kastenform geben. oder in das Zauberkästchen

    Teig in eine gefettete Kastenform geben, die Füllung darübergeben und mit dem Spatel unterziehen.

    45min. 175° backen

  2. Füllung
  3. Kürbiswürfel Zwiebel und Paprikawurst mit 1 Teel Öl in der Pfanne kurz anschwitzen 

10
11

Tipp

Der Cake schmeckt super zum Aperitiv oder mit Salat als kleines Mittagessen. Wegen der geringen Mehlmenge ist er auch bei Kohlehydratarmer Diät zulässig


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • ;)Eine Paprikawurst ca 200g

    Verfasst von Navi am 19. August 2013 - 22:29.

    tmrc_emoticons.;)Eine Paprikawurst ca 200g und eine Zwiebel ca100g sind genug. Ich mache den Cake oft mit Oliven und speck. Für Picknick auch gern als kleine Muffins die sind schnell im Mund und die Finger bleiben sauber.

    Navi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist ja auch etwas für ein

    Verfasst von Rigon am 19. August 2013 - 10:51.

    Das ist ja auch etwas für ein Picknick! Auf der Einkaufsliste fehlen. die Mengenangaben für die Wurst und auch für die Zwiebeln.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept gefällt mir gut,

    Verfasst von Rigon am 19. August 2013 - 10:44.

    Das Rezept gefällt mir gut, ich werde es ausprobieren. Es ist für viele Gelegenheiten geeignet,z.B. für ein Picknick.  Aber wieviel Zwiebeln und  wieviel Wurst soll ich einkaufen dafür?  Hat es schon jemand mit Käse oder Oliven o.ä. probiert?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Zauberkästchen ist eine

    Verfasst von Navi am 20. Juni 2013 - 09:55.

    Das Zauberkästchen ist eine Backform aus unglasierter Keramik in der mir mein Gebäck immer besonders gut gelingt. tmrc_emoticons.;)

    Navi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt ja spannend.... Nur

    Verfasst von knivi am 19. Juni 2013 - 23:59.

    Klingt ja spannend.... Nur was ist bitte das Zauberkästchen????

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Damit ihr den Cake auch

    Verfasst von Navi am 15. September 2011 - 17:13.

    Damit ihr den Cake auch backen könnt tmrc_emoticons.;)

    - 200 g Mehl - ½ Würfel Hefe

    - 3 eier

    1/2Teel. salz 

    - pfeffer aus der mühle - 10 cl Öl (Sonnenblumen, Olive...) - 10 cl milch     1 min./St Kneten zu einem recht flüssigen Teig verarbeiten und in eine mit Backpappier ausgelegte kleine Kastenform geben. oder in das Zauberkästchen.Kürbis Zwiebel und Wurst kurz in einer Panne anschwitzen und auf den Teig geben. mit dem Spatel unterziehen und 45 min 175° backen.

    Navi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können