3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Herzoginnen Kartoffeln (pommes duchesse)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 600 g Kartoffeln, gegart (noch heiss)
  • 2 Eier
  • 20 g Butter
  • 1 Prise Muskat
  • 1/2 TL Salz und etwas Salz für das Kartoffelwasser
  • 1/2 Messbecher Milch
  • 6
    35min
    Zubereitung 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. 1/2 Liter Wasser und etwas Salz in den Mixtopf geben. Garkörbchen einhängen und die Kartoffeln einwiegen. Kartoffeln 25 Min./Varoma/St. 2 garen.


    Die Kartoffeln unter kaltem Wasser kurz abschrecken und schnell schälen. Tipp: Man kann die Kartoffeln natürlich auch schon geschält und geschnitten garen.


    Die geschälten noch heissen Kartoffeln in den leeren, sauberen Mixtopf geben. Die restlichen Zutaten zugeben und 15 - 20 Sek./ St. 4 zu einem Püree verarbeiten.


    Mit einer Spritztülle kleine Türmchen auf das Backblech setzen. 


    15 Minuten bei 200 Grad hellbraun backen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker. Schnell gemacht und auch eine...

    Verfasst von scharfes Messer am 15. Oktober 2016 - 13:00.

    Sehr lecker. Schnell gemacht und auch eine optische Augenweide. Vielleicht noch ein wenig Kartoffelmehl, je nach Wassergehalt der Kartoffel, damit nicht, wie beim ersten Mal bei mir die Kartoffel auseinander läuft und Taler entstehen .

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Deine Anfrage ist zwar schon

    Verfasst von moorhexe68 am 29. Januar 2016 - 10:30.

    Deine Anfrage ist zwar schon eine Weile her, vielleicht aber trotzdem noch aktuell  tmrc_emoticons.)

    Halber Messbecher wird sich auf den halben Messbecher vom TM beziehen, also ca. 50 g 

    LG Moorhexe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept.

    Verfasst von kitchenbiene am 5. Dezember 2015 - 17:57.

    Super Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, was muss ich unter der

    Verfasst von Hike86 am 12. November 2015 - 19:34.

    Hallo,

    was muss ich unter der Angabe ein halber Messbecher verstehen?

     

     

    Lg Heike

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Genial!!! Wird es häufiger

    Verfasst von katrine am 9. Februar 2015 - 17:41.

    Genial!!!

    Wird es häufiger bei uns geben!

     

    Seit dem 2.Juni 2014 bin ich stolze thermomix-Besitzerin!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept, hab sie

    Verfasst von very2701 am 30. Dezember 2014 - 18:10.

    Danke für das Rezept, hab sie für mirgen auf dem Plan.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • leicht zu machen und lecker. 

    Verfasst von Vonne3010 am 2. Juli 2014 - 16:00.

    leicht zu machen und lecker.  Die wird es öfter geben

    Gib jedem Tag die Chance, der Beste in Deinem Leben zu werden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Waren sehr leicht in der

    Verfasst von yvonnekohler am 4. November 2013 - 00:26.

    Waren sehr leicht in der Zubereitung und sind toll geworden (optisch). Geschmacklich muss ich leider sagen, dass sie etwas trocken waren und wie lupi24 schon geschrieben hat, ohne Soße nicht wirklich lecker sind. Vielleicht dürfen sie nicht so lange im Ofen sein?

    Aber trotzdem ein tolles Rezept, Danke.

     

    LG Yvonne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Echt lecker

    Verfasst von ondri am 30. Oktober 2013 - 20:52.

    Echt lecker tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch wenn man den

    Verfasst von bodie37 am 2. Februar 2013 - 16:39.

    Auch wenn man den "Kartoffelbrei" nicht als Herzoginnen Kartoffeln machen möchte, geschmacklich ist er sehr lecker. Und zum "Spritzen" der "Herzoginnen" war die Konsitenz auch sehr gut. tmrc_emoticons.;)

    Ein Tag ohne zu Lächeln, ist ein verlorener Tag! - Ch. Chaplin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Hallo, das hört sich ja

    Verfasst von dalyan am 19. Dezember 2012 - 20:17.

     

    Hallo,

    das hört sich ja lecker an. Möchte ich nun an Heilig Abend machen. Allerdings wollte ich die Beilage schon einen Tag vorher vorbereiten. Kann ich die pommes duchesse einen Tag vorher schon soweit aufs Backblech fertig machen und erst am nächsten Tag in den Backofen schieben?

    Vielleicht kann mir ja jemand diese Frage beantworten.

    Vielen Dank im voraus. Liebe Grüße Claudia

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolle und unkomplizierte Beilage - lecker!

    Verfasst von Angelatine am 28. August 2011 - 10:39.

    Ein großes Lob für dieses einfach nachzukochende Rezept! Meine Mutter macht auch immer Herzoginkartoffeln, aber mit dem Thermomix geht das viel schneller. Ich bestreiche die Herzoginkartoffeln vor dem Backen immer mit einem Eigelb, das ich mit etwas Milch glatt rühre (lässt sich dann verstreichen, ohne dass die Optik kaputt geht), dann gibts eine schöne goldgelbe Farbe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 5 Sterne für dieses

    Verfasst von masito am 4. August 2011 - 12:46.

    5 Sterne für dieses Spitzenrezept. Hat beim ersten Versuch schon prima geklappt. Schmeckt oberlecker. Gabs als Beilage zu Kräutersteaks und Salat.

    masito

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sie sahen toll aus

    Verfasst von lupi24 am 7. April 2010 - 23:01.

     


    Ich habe die Kartoffeln gemacht. Das Rezept war etwas verwirrend.


    Doch es ist sehr gut gelungen. Zu den Kartoffeln sollte man Soße machen.


    Bei uns gab es sie trocken mit Salat. Das war leider der halbe Genuß!


    Lupi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo TherMaurice! Habe am

    Verfasst von Manu63 am 7. April 2010 - 22:42.

    Hallo TherMaurice!


    Habe am Sonntag Dein Rezept ausprobiert,hat aber nicht so wirklich hingehauen tmrc_emoticons.((


    ich weiß jetzt auch warum ,bin ja selber schuld weil ich hab noch ein bißchen von dem kartoffelwasser zugegeben.ist leicht verwirrend oben zu lesen.


    Geschmacklich waren sie sehr gut ,nur ich konnte keine Türmchen spritzen,weil mein teig zu weich (lind) war,


    naja meine waren ungefähr so wie Flach-tiroler,auch mini Reiberdatschie genannt,


    werde aber bestimmt nochmal einen versuch starten(ohne Kartoffelwasser) dann klappt das auch tmrc_emoticons.;)


    Danke fürs rezept.


    Lg.Manu

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo TherMaurice, Dein

    Verfasst von casiotanzen am 11. Dezember 2009 - 08:19.

    Hallo TherMaurice,


    Dein Rezept wird gerade gedruckt. Werd ich demnächst probieren.tmrc_emoticons.)  Danke fürs Einstellen.


     


    LG


    Claudia

    Liebe Grüße


    Claudia


     


    "Jede Dummheit findet einen, der sie macht " (Tennessie Williams amer. Schriftsteller)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können