3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffelgratin XXL


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Portion/en

  • 250 g Zwiebeln, halbiert
  • 2000 g Kartoffeln, in dünnen Scheiben
  • Salz
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Sahne
  • 200 g Milch
  • ¼ TL Pfeffer
  • ¼ TL Muskat
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung


    • Zwiebeln in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit den Kartoffelscheiben abwechselnd in eine große, flache, gefettete Auflaufform schichten. Dabei jede Kartoffelschicht leicht salzen.

    • Knoblauch in den Mixtopf geben, 2 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

    • Sahne, Milch, 1 TL Salz, Pfeffer und Muskat zugeben, 10 Sek./Stufe 3 vermischen, über die Kartoffeln geben und im vorgeheizten Backofen backen.


    Varianten:



    • Streuen Sie vor dem Backen geriebenen Käse über das Gratin.

    • Mit 1 kg Kartoffeln und 1 kg Gemüse (z. B. Champignons, Zucchini, Gemüsezweibeln) herstellen.


     

10
11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich hab's jetzt für 60

    Verfasst von Twinsmom10 am 22. Juni 2014 - 13:13.

    Ich hab's jetzt für 60 Minuten bei 200 Grad im Ofen. Schade, dass das Rezept angeblich getestet ist, es aber ohne Garangaben hier veröffentlicht wurde. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker ... Meine Gäste waren

    Verfasst von tince am 12. Februar 2014 - 00:04.

    Lecker ... Meine Gäste waren begeistert. 

     

    Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute haben wir das erste Mal

    Verfasst von Okidoki76 am 30. April 2012 - 00:31.

    Heute haben wir das erste Mal das Kartoffelgratin zubereitet - LECKER!

    Es war einfach in der Vorbereitung... Und dann ging das Ganze nur in den Ofen - 7 Minuten vor Ende der Garzeit, haben wir ein bisschen Käse über das Gratin gegeben - fertig!

    Dazu gab es Putenbraten und Brokkoli...

    LECKER!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wieviel Grad??

    Verfasst von Beyla am 21. Juni 2010 - 12:32.

    vielleicht habe ich ja Kartoffeln auf den Augen, aber ich kann die Temperatur für den vorgeheizten Backofen nicht finden. Glasses


    Mein Sohn liebt Kartoffelgratin und wollte es gerne selber machen. Aber leider kam er mit diesem Rezept (von Vorwerk !!!) nicht weit.


    tmrc_emoticons.(  Beyla

    Liebe Grüße Beyla 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Für dieses Rezept braucht man den Thermomix nicht

    Verfasst von vivacity am 20. September 2009 - 20:44.

    Ich begrüße dieses Rezeptforum und die Möglichkeit, Rezepte mit anderen auszutauschen. Das Arbeiten mit dem Thermomix ist schnell und spart in den meisten Fällen Strom. Die Funktionen des Gerätes sind super, man kann so viele tolle Sachen zaubern. Aber....


    Für dieses Rezept schalte ich den Thermomix nicht ein. Wenn ich schon dabei bin, Kartoffeln zu schälen und in dünne Scheiben zu schneiden, dann dauert es nur noch wenige Sekunden, um 250g Zwiebeln und etwas Knoblauch klein zu schneiden. Wenn ich Sahne und Milch mit Gewürzen mische, dann nehme ich eine Schüssel. Ich verbrauche dann noch weniger Strom tmrc_emoticons.;)


    Das Rezept ist an sich nicht schlecht. Ich habe noch etwas Rosmarin, Salz und Pfeffer auf jede Kartoffelschicht gestreut und kurz vorm Backen Butterflocken auf den Auflauf gesetzt. Der Auflauf schmeckte lecker. Auch wenn der Thermomix nicht gearbeitet hat.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können