Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Kräuter-Spargel


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Kräuter-Spargel

  • 1000 Gramm Spargel
  • 2000 Gramm Wasser
  • 1/2 Bund Kerbel, frisch
  • 3 - 4 Zweig Estragon, frisch
  • 1/2 Teelöffel Pfefferkörner, grün
  • 150 Gramm Weißweinessig
  • 40 Gramm Zucker
  • 2 Teelöffel Salz
5

Zubereitung

    Spargel
  1. Spargel schälen und in gleichmäßige Stücke schneiden, passend für die Gläser.

    1000 Gramm Wasser in den Mixtopf geben und 10 Min./Varoma/Stufe 1 aufkochen.

    Spargel vorsichtig zugeben und 10 Minuten darin liegen lassen.

    Danach durch ein Sieb abgießen und das Wasser dabei auffangen.

    Spargel mit Kräutern und Pfefferkörnern in Gläser mit Twist-off-Deckeln schichten.

    Ich hatte vier Gläser; eines passte in den Gareinsatz und die anderen drei in den Varoma. Eure Gläser müssen auch unbedingt dort hineinpassen.
  2. 600 g vom Spargelwasser in den Mixtopf einwiegen, Essig, Zucker und Salz dazugeben und 5 Min./Varoma/Stufe 1 köcheln.

    Die Gläser mit dem Spargeln damit auffüllen und verschließen.
  3. Einkochen
  4. 1000 Gramm Wasser in den Mixtopf geben.

    Gläser wie oben beschrieben in den Gareinsatz und Varoma verteilen, diesen ein-/aufsetzen und 60 Min./Varoma/Stufe 1 einkochen.
  5. Gläser auf ein Geschirrtuch stellen und abkühlen lassen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Auf jeden Fall ein nettes Mitbringsel für Spargelliebhaber.
Haltbarkeit vermutlich wie anderes eingekochtes Gemüse mindestens 1 Jahr.
Ich verwende als Kräuter auch oft glatte Petersilie. Je nach Geschmack kann man Salz auch halbieren und den Zucker auf 50 g erhöhen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare