3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rote-Bete-Gemüse à la Queen


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

rote Bete

  • 8 rote Bete, ca. 1 kg
  • 600 g Brühe
  • 1 Stück Ingwer, ca. daumennagelgroß, geschält
  • 1 kleine Zwiebel, geschält, halbiert
  • 25 g Ghee oder Butterschmalz
  • 50 g Kochsahne
  • 10 g Meerrettich aus dem Glas
  • 1 Teelöffel Salz
  • Pfeffer, Muskat
  • 10 g Essig, z. B. Balsamico weiß
  • 1 Teelöffel Zucker
5

Zubereitung

  1. Brühe in den Mixtopf einfüllen.

    Varoma aufsetzen, die Knollen hineinlegen (mit Schale, Strunk und Stiel!).

    45 Minuten / Varoma / Stufe 1 garen. Je nach Größe der Knollen und gewünschter Bissfestigkeit eventuell 5 Minuten zugeben.

    Bei einer kleineren Menge reicht auch das Garkörbchen, dann braucht man 10 Minuten weniger Garzeit.

  2. Die Knollen etwas abkühlen lassen. Die Garflüssigkeit umfüllen.

    Inzwischen den Ingwer 3 Sekunden / Stufe 8 zerkleinern, die Zwiebel zugeben und nochmal 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. Das Fett zugeben und 3 Minuten / 100° / Stufe 2 andünsten.

    Die Garflüssigkeit (ca. 150g) sowie die restlichen Zutaten zugeben und 3 Minuten / 100° / Gentle stir setting erhitzen.

     

  3. Die Rote-Bete-Knollen (mit Handschuhen!) mit dem Sparschäler schälen, Strunk und Stiel entfernen und nach Wunsch in Scheiben oder Stifte schneiden oder hobeln, mit der Flüssigkeit aus dem Mixtopf vermengen.

    Schmeckt warm oder kalt!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dazu passt gut meine "leichte Meerrettichsoße" hier in der Rezeptwelt  tmrc_emoticons.-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare