Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Salzgurken


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Glas/Gläser

  • 1000 g Einlegegurken
  • 6-8 Zehen Knoblauch
  • 1 geh. EL Salz.
  • 1000 g Wasser
  • 1 Bund Dill
  • 20 g Meerrettich, frisch
5

Zubereitung

  1. Einlegegurken und Dill waschen, Meerrettich schälen und in scheiben. Knoblauch schälen.

    Wasser, Salz und 4 Zehen Knoblauch in den Closed lid geben und 8Min./100°C/Stufe 2 zum Kochen bringen.

    In der Zwischenzeit Einlegegurken, Dill, Meerrettich und restl. Knoblauch in Gläser oder Schüssel schichten. Wenn das Salzwasser sich auf Lauwarm abgekühlt hat über die Gurken giessen, das sie bedeckt sind. Gläser zumachen. Wenn Sie es in eine Schüssel geben, einen Teller drauf legen, damit die Gurken bedeckt sind. 3-4 Tage  ziehen lassen.

10
11

Tipp

Nach ca. 4 Tagen sind sie bissfest, bei längerem ziehen werden sie weicher.  Wenn Sie die Gurken länger ziehen z.B. mehrere Wochen, können Sie leckere Gurkensuppe daraus machen. Wenn Sie die Gurken in Gläser geben, einen Tuch drunter legen, da es beim Gären das Salzwasser überlaufen kann. Danach fest verschlossen kann man die Gurken monatelang dunkel Lagern


Ich mache meistens gleich 5-10 kg, kann danach im Winter super leckere Suppe machen, oder einfach als Beilage essen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • befali54 hat geschrieben:...

    Verfasst von pepel75 am 29. September 2016 - 12:53.

    [quote] befali54 hat geschrieben:

    Super lecker die Gurken. 5 Sterne von mir. Hast du vielleicht auch ein Rezept für Knoblauchgurken?? tmrc_emoticons.|



    Hab noch nicht gemacht, aber man könnte den Meerrettich weglassen und mehr Knoblauchzehen dazu tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo  Habe keine

    Verfasst von HOPPI1 am 1. September 2016 - 13:04.

    Hallo 

    Habe keine Einlegegurken sondern Snackgurken ( Minisalatgurken ) verwendet.

    Schmecken genauso gut !

    Ein simples und sehr gutes Rezept!!!

    Danke Pepe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept, schnell

    Verfasst von BacardiJenny am 20. Juli 2016 - 16:58.

    Super Rezept, schnell gemacht, total simpel, vielen Dank. TOP

    Habe allerdings noch folgende Zutaten hinzugefügt:

    1 Päckchen Einmachhilfe (Dr. Oetker) zum Schluss ins kochende Wassere geben

    1 Zwiebel

    1 Päckchen Gurkengewürz (Hartkorn o.Ä.)

    1 Päckchen Lorbeerblätter

    No Risk, No Fun

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker die Gurken. 5

    Verfasst von befali54 am 4. Juli 2016 - 12:09.

    Super lecker die Gurken. 5 Sterne von mir. Hast du vielleicht auch ein Rezept für Knoblauchgurken?? tmrc_emoticons.|

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Suuuuuuuuuuper lecker - heute

    Verfasst von JessyLucy am 26. Oktober 2012 - 18:32.

    Suuuuuuuuuuper lecker - heute konnten wir diese endlich nach langersehnten Warten genießen  Love

    Bin gerade eben Mami geworden und habe einen wunderbaren Maximilian zur Welt bringen dürfen *überglücklich* und möchte dieses Glück mit der gaaaaaaaaaanzen weiten Welt teilen Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja, ich kenn es wiederrum aus

    Verfasst von pepel75 am 6. August 2012 - 14:40.

    Ja, ich kenn es wiederrum aus Polen, meine Bekannte hat mir den Tipp mit dem Meerrettich gegeben.tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • diese Gurken kenne ich als

    Verfasst von Engellinchen am 6. August 2012 - 11:50.

    diese Gurken kenne ich als Russische Salzgurken und werden bis auf den Meerrettich genau so gemacht und sind super lecker ,,ich kann sie nur weiter empfehlen 

    liebe Grüße von mir  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können