3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

schwäbischer Kartoffelsalat mit Gurke


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Salat

  • 1 Bund Petersilie, frisch, notfalls gefriergetrocknet oder tiefgekühlt
  • 600 Gramm Kartoffeln, klein z.B. Drillinge
  • 2 Stück saure Gurken, ev. klein gewürfelt
  • 250 Gramm Wasser
  • 1 Liter Wasser, zum Kartoffeln kochen
  • 10 Gramm Senf, normal scharf
  • 2 Teelöffel Brühpulver
  • Pfeffer
  • Salz
  • edelsüßen Paprika, bei Rosenpaprika weniger nehmen
  • 2 EL Oel
  • 1 Stück Zwiebel, mittelgroß
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Pellkartoffeln kochen
  1. Petersilie in den Closed lid und 15 Sec./St. 6 - 8 zerkleinern und umfüllen.

    Die Kartoffeln mehrmals einstechen und ins Garkörbchen geben.

    1 l Wasser in denClosed lid geben und 30 min/Varoma/St. 1 kochen

    kurz abkühlen lassen und Closed lid und pellen,

    in Scheiben schneiden (geht mit einem Eierschneider perfekt) und in eine Schüssel füllen

  2. Gurken in den Closed lid und 10 Sek/St. 6 zerkleinern und in die Kartoffelschüssel umfüllen

    Wer es gleichmäßiger mag, kann die Gurken auch per Hand würfeln.

    Zwiebeln in den Closed lid und 10 Sek/St 6 zerkleinern und in die Kartoffelschüssel umfüllen

  3. 250 ml Wasser in den Closed lid geben und den Senf und die Gewürze zugeben.

    Das Oel kommt erst später dazu.

    5 Min/50°C/St.4 verrrühren

    Über die Kartoffeln geben und umrühren.

    Kurz durchziehen lassen und nach ca. 15 Minuten das Oel dazu geben und unterrühren. Die zerkleinerte Petersilie unterheben.

10
11

Tipp

Salat durchziehen lassen, umso länger um so besser, beim Servieren sollte der Kartoffelsaltat nicht zu kalt sein.

Man kann die Gurke weglassen.

Wer mehr Kartoffeln möchte, kann das Garkörbchen vollständig mit Kartoffeln füllen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare