3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Sherryzwiebeln mit Rosinen


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Zutaten

  • 50 g Rosinen
  • 80 ml Sherry
  • 500 g Schalotten, (es gehen auch andere Zwiebeln, diese ggf. halbieren)
  • 4 EL Olivenöl
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 TL Puderzucker
  • 2 EL Sherryessig
  • nach Geschmack Paprikapulver, Salz, Pfeffer
  • 250 ml Wasser
  • nach Geschmack Thymian, frisch oder getrocknet
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Rosinen mit Sherry übergießen und ziehen lassen.

     

    2. Solange die Rosinen im Sherry ziehen, die Schalotten schälen.

     

    3. Wasser, Olivenöl, Tomatenmark, Puderzucker und Sherryessig in den Closed lid füllen und bei 100° / Stufe Dough mode / Gentle stir setting aufkochen lassen. 

     

    4. Dann mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken.

     

    5. Schalotten, Rosinen und Sherry zugeben und Counter-clockwise operation / 95° / Gentle stir setting / 45min. köcheln lassen. Messbecher drauf, es spritzt sonst.

     

    6. Ggf. nochmal abschmecken und kurz aufkochen lassen.

     

    7. Vor dem Servieren etwas abkühlen lassen. Schmecht am besten lauwarm mit Baguette.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer mag, kann bei Schritt 3 auch zunächst nur das Öl in den Closed lid geben und die Schalotten Varoma / Counter-clockwise operation /Gentle stir setting "anbraten". (ggf. mit Thymian)

In einem kleinen Einweck-Glas kommt es immer sehr gut als Mitbringsel zum Grillen oder auch im Herbst/Winter.

Das Rezept habe ich von CK (//www.chefkoch.de/rezepte/1212311227009706/Sherryzwiebelchen-mit-Rosinen.html) und für den TM angepasst.

Meine Rosinen wurden trotz Counter-clockwise operation "zerhackt", allerdings waren diese auch schon etliche Zeit im Sherry eingeweicht.

Im Kühlschrank lässt es sich in einem geschlossenen Behältnis ca. 1 Woche aufbewahren (meist war es aber vorher schon weggegessen....). Ich persönlich wärme mir dann immer die entsprechende Portion in der Mikrowelle nochmal auf, da ich es lauwarm am liebsten mag.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare