Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zucchini-Blumen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Zucchini-Blumen

  • 500 g Blätterteig frisch
  • 300 g Frischkäse
  • 100 g Parmesan
  • 1 Prise Pfeffer
  • nach Geschmack Thymian, frisch oder getrocknet
  • 2 Stück Zucchini, frisch
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Zucchini-Blumen
  1. Zuerst den Blätterteig in 5x25 cm breite Streifen schneiden und wieder kühl stellen.

    Anschließend die Zucchini-Scheiben auf den Frischkäse legen, so das ca die Hälfte der Scheiben oben über den Teig hinaus guckt. Den übrigen Teig, der nicht mit Käse bestrichen wurde auf die Zucchini klappen und den Teig einrollen so das eine Blume entsteht. 

  2. Zucchini mit einem Gemüse-Hobel in dünne Scheiben schneiden, auf einem Backpapier, Brett oder Dauerbackmatte auslgen, salzen und Pfeffern und zur Seite stellen.

  3. Parmesan in Stücken in den Closed lid geben und 5 sek/ Stude 10 klein raspeln. Anschließend Frischkäase, Pfeffer und Thymian zugeben und 10 sek/ stufe 3,5 vermengen.

  4. Den Blätterteig wieder aus der Kühlung nehmen und die lange Seite 2,5 cm hoch mit der Frischkäse-Zubereitung bestreichen.

  5. Die "Blüte" evtl. noch ein bisschen asueinander drücken und in eine zuvor eingefettete Muffin-Form setzten.

  6. Diese Schritte mit den restlichen Blätterteig-Streifen wiederholen.

  7. Die Blumen 20 min bei 200Grad mit Ober-/Unterhitze auf mittlerer Schiene backen. Kurz auskühlen lassen und als Beilage oder Vorspeise genießen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann auch anstatt der Zucchini, Kirschtomaten und mini-Salamischeiben nehmen. Dann hat man eine Pizza-Blume. Man kann die Blumen auch noch etwas kleiner machen und als Party-Snach mit unterschiedlichen Füllungen anbieten. Da sind einem keine Grenzen gesetzt. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, hab das Rezept gerade

    Verfasst von maggie03 am 4. März 2016 - 01:43.

    Hallo, hab das Rezept gerade gefunden. Leider ist die Bearbeitung noch nicht da. Ich kenne sowas ähnliches mit Apfelscheiben, das ist aber ohne Frischkäse. Deshalb blicke ich jetzt auch nicht recht durch wo der hin soll. Mit Salami hab ich das auch probiert, weil ich eine herzhafte Variante gesucht hab. Das klappt überhaupt nicht. Die Salami, die oben raus steht ist ganz trocken und hart.

    Das Problem, dass der Blätterteig nicht durch ist, hatte ich aber auch. Wahrscheinlich ziehen die Äpfel zu viel Saft. Ich teste das nochmal. Würde mich aber freuen, wenn das mit den Zucchini etwas klarer beschrieben ist.

    Danke schon mal für die Idee.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für eure Kritik! Ist

    Verfasst von Romy14 am 26. Februar 2016 - 14:53.

    Danke für eure Kritik! Ist mein erstes Rezept! ☺️ Ich werd es nochmal überarbeiten! (Hab gerade gesehen das da auch etwas total verrutscht ist

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, die Idee und die Optik

    Verfasst von refu am 21. Februar 2016 - 19:36.

    Hallo, die Idee und die Optik dieses Rezeptes ist Super  !!!

    Leider hat es uns vom Geschmack nicht Überzeugt, die Beschreibung des Rezeptes ist ein wenig chaotisch , die Backzeit habe ich um 10 Minuten verlängert und trotzdem waren sie nicht ganz durchgebacken, werde es noch mal etwas abändern, denn mit einen grünen Salat eine tolle Vorspeise.  tmrc_emoticons.~

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Irgendwie ist die

    Verfasst von Arevi am 18. Februar 2016 - 15:14.

    Irgendwie ist die Beschreibung ziemlich durcheinander! Also ich versteh die so gar nicht. Das Rezept an sich hört sich lecker an. Vielleicht sollte da noch eine Überarbeitung durchgeführt werden!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können