3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

3-Minuten-Brot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

  • 1 Würfel Hefe
  • 360 g Wasser
  • 200 g Dinkelmehl oder Brotmehl 1050
  • 400 g Roggenmehl 997
  • 2 TL Salz
  • 150 g Naturjoghurt
  • nach Geschmack Brotgewürzmischung

Nach Belieben...

  • Kürbiskerne
  • Sonnenblumenkerne
  • Haferflocken
  • Sesamsamen
  • ....
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. Hefe und Wasser in den Closed lid geben und 3 Minuten bei 37°, Stufe 2 erwärmen.

    Mehl, Salz, Joghurt und Brotgewürzmischung dazugeben und 3 Minuten auf Dough mode durchkneten.

    Einen Backofenrost mit Backpapier auslegen und Teig darauf geben. Da der Teig sehr klebrig ist mit nassen Händen einen Laib formen und 3x einschneiden und, wer möchte, Saatgut darauf verteilen. Man kann den Teig auch in einer gefetteten Kastenform backen.

    Den Teig NICHT gehen lassen!!!!

    Den Laib in den kalten Backofen auf der 2. oder 3. Schiene von unten einschieben und bei Ober- und Unterhitze backen.

    20 Minuten 250°

    20 Minuten 200°

    20 Minuten 180°

    Raus kommt ein herrlich duftendes Brot mit toller Kruste! Fast besser als vom Bäcker!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer möchte kann die Saaten und Kerne auch in den Teig einarbeiten und variieren.

Ich weiss, dieses Stufenbacken ist nicht jedermanns Sache, aber man könnte auch einfach 60 Minuten auf 200° machen.

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schön schnelles Rezept wenn einem abends...

    Verfasst von SiLea2011 am 24. Februar 2017 - 15:41.

    Schön schnelles Rezept wenn einem abends auffällt dass für den nächsten Tag kein Brot für Stullen da ist! Wink Hab's etwas länger gebacken, ging gut auf und schmeckt, wird gemerkt Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich interessant an...

    Verfasst von MissPierc am 21. Januar 2015 - 17:38.

    Hört sich interessant an... EL oder TL? Muss ich das nächste mal auch ausprobieren.

    Schön dass dir das Rezept so zusagt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Brot schon

    Verfasst von kallirike am 19. Januar 2015 - 14:13.

    Ich habe das Brot schon mehrfach gebacken und es ist echt lecker. Vor allem,daß man nicht vorheizen muß, finde ich sehr praktisch. Ein klasse Brot für Kurzentschlossene Cooking 7

    Danke für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Brot heute zum

    Verfasst von perle875 am 29. Dezember 2014 - 08:44.

    Habe das Brot heute zum wiederholten Male gebacken, einfach Klasse. Mache allerdings noch einen Löffel Balsamicosirup dazu, geschmacklich genial. Klasse Brot. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Brot letzte

    Verfasst von felidae177 am 27. November 2014 - 12:15.

    Ich habe das Brot letzte Woche gebacken - nach der 3-Stufen-Methode. Es ist wunderbar aufgegangen und hatte einen tollen Geschmack. Leider hat die Küchenuhr bei der letzten Phase nicht geklingelt (oder ich habe es nicht gehört), weshalb das Brot 15 Minuten zu lange im Ofen war. So war die Kruste wirklich sehr knusprig. Sogar unsere Brotschneidemaschine hatte etwas Mühe. Die angegebene Backzeit sollte man also unbedingt einhalten. Sonst aber sehr zu empfehlen und wirklich super schnell gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hast du etwas anders gemacht?

    Verfasst von MissPierc am 18. November 2014 - 22:26.

    Hast du etwas anders gemacht? Anderes Mehl oder Trockenhefe? Hast du 60 Min auf 200° gemacht? Hab ich mal ausprobiert und es ist auch nicht so schön geworden wie beim Stufenbacken. Ich mache das Brot nur noch nach dem Rezept und es ist immer toll geworden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab das Rezept aufgrund

    Verfasst von brombeere79 am 9. November 2014 - 11:58.

    Ich hab das Rezept aufgrund von Zeitmangel neulich getestet und es kam ein leckeres Brot heraus.ist prima aufgegangen..

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • habe heute das Rezept

    Verfasst von LinneaS am 1. November 2014 - 20:52.

    habe heute das Rezept ausprobiert, das Brot ist nicht aufgegangen und war nach 75 Min im Ofen immer noch nicht fertig. :/ i

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können