3
Bild hochladen
Bild hochladen
Druckversion
[X]

Druckversion

5-Minuten-Brot


Drucken:
4

Zutaten

2 Stück

5-Minuten-Brot

  • 600 Gramm Dinkel- oder Weizenvollkornmehl
  • 600 Gramm handwarmes Wasser
  • 60 Gramm Sonnenblumenkerne
  • 60 Gramm Sesamsamen
  • 60 Gramm Leinsamen
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 Päckchen Trockenbackhefe
  • 2 1/2 Esslöffel Obst- oder Apfelessig
  • Butter und Mehl für die Form
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
  • 9
5

Zubereitung

    Teig
  1. Alle Zutaten in den Closed lid, 3 min Dough mode

    Kochendes Wasser im Wasserkocher vorbereiten.

    2 Kastenformen á 20 cm gut mit Butter fetten, den Teig einfüllen.

    Mit einem Messer der Länge nach eine Schnitt mittig ziehen, auch wenn man ihn nicht wirklich sieht, da der Teig eher flüssig ist (wichtig, dass die Flüssigkeit wegdampfen kann; fehlt dieser Schnitt, wird das Brot matschig).

    Den Teig nicht gehen lassen, sondern die Backformen in den Ofen stellen, mittlere Höhe.

    Auf den Boden des Backofens eine Auflaufform mit dem kochenden Wasser stellen.

    Bei 200°C Ober- und Unterhitze 60 min backen (180°C Umluft).

    Ich stürze nach den 60 min die Brote und lege sie in den nun ausgeschalteten Ofen. So bekommen sie eine festere Kruste dort wo die Form war.

    Das Brot gut auskühlen lassen, dann lässt es sich gut schneiden.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ein körniges Vollkornbrot erhält man, wenn statt dem Mehl 600 g Körner auf Stufe 10 für 30 sek geschrotet werden. Danach die restlichen Zutaten beifügen.
Die Körner und Kerne können selbstverständlich nach Belieben gewählt werden.
Fettet man die Form mit Butter, entsteht die beste Kruste. Andere Fette sind jedoch auch verwendbar.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare