3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

"Allgäuer Seelen"


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Stück

für den Teig

  • 600 Gramm Kernmehl, 50% Dinkel/ 50% Wiezen
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 0,5 Würfel frische Hefe, oder ein Päckch. Trockenhefe
  • 360-400 Gramm kaltes Wasser
  • 1-2 Prisen Kümmel ganz, zum Garnieren
  • 1-2 Prisen grobes Salz, zum Garnieren
5

Zubereitung

  1. Mehl mit Salz und Zucker in den Closed lid geben.

    Die Hefe in das kalte Wasser bröckeln und verrühren.

    Anschließend das Hefe-Wasser Gemisch zum Mehl geben und den Teig 6 Minuten/ Stufe Dough mode mischen (bis der Teig schön gleichmäßig ist bzw. Blasen wirft).

    Den Teig zugedeckt ca.12 Std. im Kühlschrank oder an einem anderen kühlen Ort stellen.

  2. Den Backofen auf 250° vorheitzen.

    Den Teig auf eine bemehlte Fläche geben und ohne weiteres Kneten mit dem Teigschaber oder dem Messer flache Teigstücke herunterschneiden und zu Seelen formen.

    Die Seelen auf ein mit Backpapier ausgelegte Blech geben, mit Wasser bepinseln und nach belieben mit Kümmel und Salz bestreuen.

    Auf der mittleren Schiebeleiste ca.15-20 Minuten backen bis sie oben Leicht braun sind.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Übrig gebliebene Seelen am Besten in einer Platiktüte aufbewahren.

 Man kann die Seelen auch toll mit Wust/ Gemüse und Käse belegt überbacken.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Hoellenteufelchen, also

    Verfasst von loensen am 25. April 2013 - 14:15.

    Hallo Hoellenteufelchen,

    also die Definition von Kernmehl ist : das feinste, weißeste Mehl, welches aus den inneren Teilen des Getreides bereitet wird.

    Also wenn du das ganz normale Mehl aus dem Supermarkt nimmst geht das prima.

    Ich mach sie manchmal auch mit selbstgemahlen Mehl dann sind sie etwas "kerniger" (s. Foto tmrc_emoticons.;)  tmrc_emoticons.;).

     

    LG loensen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, eine Frage, was ist

    Verfasst von Hoellenteufelchen am 25. April 2013 - 13:16.

    Hallo,

    eine Frage, was ist den bitte Kernmehl. Kann ich evtl. auch helle Mehl nehmen, oder gemischt. Finde nämlich Seelen sehr lecker und freu mich über das Rezept.

     

    LG Hoellenteufelchen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können