3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Baguette mit Poolish


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

5 Portion/en

Poolish (Weizenvorteig)

  • 300 g Weizenmehl Type 550
  • 3 g Hefe
  • 300 g Wasser

Baguette Teig

  • 603 g Vorteig (Poolish)
  • 700 g Weizenmehl Type 550
  • 10 g Hefe
  • 350 g Wasser (kalt)
  • 25 g Salz
  • 6
    21h 0min
    Zubereitung 21h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Zubereitung Poolish
  1. Die Zutaten für den Weizenvorteig klumpenfrei verrühren. Am Besten kurz von Hand in einer Schüssel.

    Dann den Poolish abgedeckt 1-2 Stunden bei Raumtemperatur ruhen lassen und anschließend für 12-16 Stunden in den Kühlschrank.

  2. Zubereitung Baguette-Teig
  3. Poolish und die restlichen Zutaten in den Thermomix geben und 7 Minuten auf der KnetstufeDough mode intensiv kneten. Das Salz 2 Minuten vor Ende der Knetzeit (also nach 5 Minuten) hinzugeben

    Den Teig in einer Schüssel (am Besten mit Deckel) 75 bis 90 Minuten ruhen lassen.

    Danach vorsichtig 5 Baguettes á 320 g formen (sofern vorhanden auf ein Baguetteblech geben) und noch mal ca. 15-20 Minuten ruhen lassen.

    Den Backofen auf 240 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und die Baguettes auf der mittleren Schiene ca. 25 Minuten backen. Achtung: Jeder Backofen heizt anders. Sollten die Baguettes auf der mittleren Schiene zu braun oder sogar dunkel werden, dann entweder die Baguettes umdrehen und/oder auf der unteren Schiene fertig backen. Bitte auch eine Schüssel Wasser in den Ofen stellen. Besprühen mit Wasser ist nicht notwendig.

     

  4. Das Rezept habe ich in der Zeitschrift "Der Mainzer" gefunden, die eine kleine Serie über Brot veröffentlicht hat.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Teig ist leicht klebrig aber m.E. trotzdem gut zu verarbeiten. Die Arbeitsplatte gut bemehlen und evtl. die Hände vorher mit etwas Öl einreiben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Eiramesur,   danke für

    Verfasst von Amapla am 26. Januar 2016 - 22:43.

    Hallo Eiramesur,

     

    danke für Deinen Kommentar und die Sterne tmrc_emoticons.). Freut mich, dass es Euch geschmeckt hat.

    LG

    Amapla

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo ich habe das brot an

    Verfasst von eiramesur am 30. Dezember 2015 - 14:10.

    hallo ich habe das brot an hl. abend gebacken. wir waren alle begeistert. versehentlich habe ich das salz gleich mit dem mehl in den topf getan. war aber auch gut.  gebacken habe ich das brot im backofen mit der einstellung intervall dampfgaren 180 grad.

    inzwischen habe ich es noch einmal gebacken.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich gut an , werde ich

    Verfasst von pedi-1 am 16. November 2015 - 13:58.

    Hört sich gut an , werde ich heute machen Cooking 7Grüße vom Niederrrhein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können