3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Buchweizen-Quark-Eiweiß-Brot


Drucken:
4

Zutaten

1 Portion/en

Für ein Brot

  • 500 g Buchweizen-Mehl
  • 200 g Magerquark
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 35 g Chiasamen
  • 35 g Sesam
  • 35 g Leinsamen
  • 2 TL Salz
  • 15 g Apfelessig
  • 400 g lauwarmes Wasser
  • 1 Teelöffel Honig, flüssig
5

Zubereitung

  1. 1. Hefe, Honig, 100ml Wasser in Meßbecher mischen und 5 min stehen lassen.

    2. Alle restlichen Zutaten in den Closed lid

    3. zuletzt das Hefe/Wasser/Honig-Gemisch hinzufügen

    4. 5 MinDough mode im Closed lid bis der Teig breiartig ist.

    5. 30 Min stehen lassen (TM heizt auf 37°C)

    6. Kastenform mit Backpapier auslegen, Teig einfüllen, glattstreichen und bei Bedarf mit Kernern nach Wahl bestreuen. Mit dem nassen Spatel in der Mitte einritzen.

    7. Backofen auf 200 Grad, Ober-/Unterhitze vorheizen


    8. Teig auf der mittleren Schiene für 60min backen
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich schneide dieses Brot, wenn es abgekühlt ist, in Scheiben und friere es portionsweise ein. Lässt sich auch gut toasten.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Kann ich auch nicht verstehen... Das Brot ist...

    Verfasst von Emy10 am 6. November 2018 - 17:00.

    Kann ich auch nicht verstehen... Das Brot ist einfach super lecker!! Das beste glutenfreie Brot das ich bisher gebacken bzw. gegessen habe.Und schmeckt nach zwei Tagen immer noch frisch=bröselt nicht.Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich kann gar nicht verstehen, dass noch keiner...

    Verfasst von Lunakasper am 24. Oktober 2018 - 16:08.

    Ich kann gar nicht verstehen, dass noch keiner eine Bewertung abgeben hat.
    Das Brot schmeckt wunderbar und war einfach zuzubereiten. Ich habe es nur ein bisschen länger gehen lassen, bis der Mixtopf fast voll war. Es ist eine gute Alternative zu den ganzen Mandel lastigen Broten und es schmeckt auf jeden Fall wie richtiges Brot.
    Danke für das tolle Rezept, habe lange nach sowas gesucht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können