3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Bürli Brötchen


Drucken:
4

Zutaten

8 Stück

Bürli Brötchen

  • 400 g Weizenmehl Type 450 oder 550
  • 100 g Roggenmehl Type 1150
  • 4 g Trockenhefe
  • 340 g Wasser
  • 10 g Salz
  • 20 g Sauerteig
  • 6
    9h 5min
    Zubereitung 8h 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM6 image
      Rezept erstellt für
      TM6
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
    • Appliance TM31 image
      Rezept erstellt für
      TM31
5

Zubereitung

    Bürli Brötchen geformt, geschliffen, mit Gehzeit
  1. 1.Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 5 Min./ Modus „Teig kneten“kneten.

    2. Teig in eine Schüssel geben und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. 3. Am nächsten Tag den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, 100 g Teiglinge abstechen, rundschleifen und mit dem Schluss nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Mit einem Küchentuch abdecken.
  3. 4. An einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

    5. In der Zwischenzeit ein Backblech in die unterste Schiene des Backofens schieben und Backofen auf 250°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Umluft 230°C).
  4. 6. Die Brötchen mit Wasser besprühen, einschneiden und mit Mehl oder Saaten bestreuen.
  5. 7. Brötchen in den Backofen geben, auf das untere Blech eine Tasse Wasser gießen und die Backofentür sofort schließen.

    8. Brötchen 20-25 Min. backen (kann je nach Backofen variieren).

    Ca. 3 Min. vor Ende der Backzeit Brötchen umdrehen, damit sie von der Unterseite auch eine schöne Bräune bekommen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
  • Sasa Vorbereitungsmatte
    Sasa Vorbereitungsmatte
    jetzt kaufen!
  • Sasa Backmatte
    Sasa Backmatte
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

-wer keinen Sauerteig hat kann Brötchenbackmittel/Backmalz dazugeben oder weglassen, ist nicht zwingend notwendig. Aber die Brötchen werden mit Sauerteig besser .
-wer mag kann auch:
Röstzwiebeln in den Teig geben
Speck in den Teig geben
Saaten in den Teig geben
Käse auf die Teiglinge geben

Ja, es gibt schon viele Bürli Rezepte, ich hab sie mir alle angeschaut bevor ich mein Rezept eingestellt habe. Was sich unterscheidet:
Ich mache Sauerteig dazu, mache 100 g Teiglinge, schleife sie, schneide sie ein, so sehen sie schöner aus und lasse sie gehen. Durch die Gehzeit und den Dampf im Backofen werden sie schön fluffig und kross.
Für uns das ideale Brötchenrezept. Es gibt sie jeden Sonntag.
Und da ich schon so oft nach dem Rezept gefragt wurde, möchte ich es mit euch teilen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Lecker...

    Verfasst von Andibandi am 12. März 2021 - 13:22.

    Lecker
    Die Brötchen sind lecker und schmecken durch den Sauerteig auch ein wenig anders als die übrigen Bürlirezepte. Ich habe den Teig wie beschrieben hergestellt und bei Zimmertemparatur 2-3 Stunden gehen lassen. Es hat gut funktioniert. Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker und relativ einfach zu machen. Habe eigenen...

    Verfasst von Zajana am 21. Februar 2021 - 20:10.

    Lecker und relativ einfach zu machen. Habe eigenen Sauerteig genommen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach lecker diese Bürlis

    Verfasst von mister000 am 16. Februar 2021 - 12:40.

    Einfach lecker diese Bürlis

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Andibandi:...

    Verfasst von zawel am 9. Februar 2021 - 11:49.

    Andibandi:

    Das freut mich, hoffe ihr werdet genau so begeistert sein wie wir. Ich mache sie schon einige Jahre so.

    Viel Spaß beim backenSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wer einen etwas breiteren Backofen hat so wie ich...

    Verfasst von zawel am 9. Februar 2021 - 11:40.

    Wer einen etwas breiteren Backofen hat so wie ich kann auch gerne 12 Brötchen auf einmal backen, die Menge passt in den TM5:

    600g Weizenmehl
    150g Roggenmehl
    6g Trockenhefe
    510g Wasser
    15g Salz
    25-30g Sauerteig

    Und wer einen Backofen hat mit "Heissluft mit Ringheizkörper plus" drückt die Dampftaste und brauch kein zusätzliches Backblech, das Wasser kommt direkt in die Garraumvertiefung des heißen Backofens. Brötchen 240°C ca. 20 Min backen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zawel,...

    Verfasst von Andibandi am 9. Februar 2021 - 11:24.

    Hallo zawel,
    vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe auch meinen eigenen Sauerteig. Dann werde ich die Bürlis mal mit Sauerteig ausprobieren.
    Viele Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Andibandi:...

    Verfasst von zawel am 9. Februar 2021 - 11:20.

    Hallo Andibandi:
    Da ich meinen eigenen Sauerteig habe, nehme ich immer 20g aufgefrischtes Anstellgut.
    Es geht aber sicherlich auch mit gekauftem Sauerteig.

    Ich füttere in der Regel meinen Sauerteig freitags, mache den Teig samstags und backe sonntags.

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zawel,...

    Verfasst von Andibandi am 9. Februar 2021 - 11:10.

    Hallo zawel,
    was meinst du mit 20gr. Sauerteig. Nimmst du 20 gr. aufgefrischtes Anstellgut?
    Vielen Dank für deine Antwort.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können