3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Ciabatta aus selbstgemahlenem Weizen


Drucken:
4

Zutaten

2 Portion/en

Teig

  • 900 g Weizenkörner
  • 500 g Wasser
  • 75 g Milch
  • 2 TL Olivenöl
  • 2 Päckchen Trockenhefe
  • 2 TL Salz
5

Zubereitung

  1. In zwei Durchgängen je 450g Weizenkörner schroten. Dafür Stufe 10 und 6 Minuten einstellen. 


    Das selbstgemahlene Mehl in eine Schüssel geben. Der Mixtopf geschlossen muss nicht gesäubert werden. Nun Wasser, Milch, Öl, Hefe und Salz in den Mixtopf geschlossen geben und 2:30 Minuten/Stufe 2/37 Grad einstellen. 


    Das Mehl dazugeben und 5 Minuten Teigstufe einstellen. 


    Den Teig in eine bemehlte Schüssel geben und für 30-60 Minuten zugedeckt gehen lassen. 


    Den Teig zu zwei Laiben (alternativ auch vier kleinere) formen und bei 200 Grad für 20-25 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.


    Toll zum Grillen oder aber auch mit Käse und Schinken überbacken!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Kann auch gut mit anderen Körnern gemacht werden! Dinkel oder Roggen. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Bei mir ist es leider

    Verfasst von fuffi2112 am 23. Januar 2016 - 18:14.

    Bei mir ist es leider überhaupt nichts geworden - der Teig war eher Suppe und auch nicht mehr zu retten - Schade

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und nicht

    Verfasst von Pedsen am 29. Oktober 2015 - 22:17.

    Super lecker und nicht trocken 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das Rezept!

    Verfasst von pipetta pipone am 22. September 2014 - 20:17.

    Vielen Dank für das Rezept! Hab es heute ausprobiert-musste aber noch einiges an Flüssigkeit zufügen! Die Körner 6 Minuten zu schroten finde ich eindeutig zu lange-auch der TM wird dann viel zu heiß-waren es viell.60 sek? Ansonsten ein tolles Rezept tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können