3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Ciabatta Brot mit getrockneten Tomaten und Pepperoni


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

Teig

  • 800 g Mehl
  • 500 g Wasser
  • 1 Stück Hefe
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Esslöffel Salz
  • 80 g getrocknete Tomaten
  • 3 Stück Pepperoni (scharf)
  • 100 g Olivenöl
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 3 Zweig Thymian
5

Zubereitung

    Teig
  1. 500g Wasser, 1 EL Zucker und ein Stück Hefe in den Closed lid geben und 2 Minuten, 37 Grad, Stufe 2 verrühren. 

    Nun das Mehl hinzufügen und 3 Minuten, Dough mode einen Hefeteig herstellen.

    Für 1 Stunde gehen lassen. 

    Nun die getrockneten Tomaten, Pepperoni und die Blätter der Kräuter in kleine Stücke schneiden und dem Teig hinzugeben. Das Olivenöl und das Salz dazu geben und nochmals kräftig 1 Minute, mit der Dough mode mischen. 

     

    Auf einem bemehlten Backblech zwei Rechtecke formen. Die kurzen Seiten 1-2 cm einschlagen, die langen Seiten umklappen. So entsteht später die typische Ciabattaform. 

    Mit etwas Wasser, Mehl und wenn gemocht Kräutern bestreuen.

    Bei 220°, für 30 Minuten im Backofen backen. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Mit Oliven schmeckt das Brot auch sehr gut und ein Aufstrich passt natürlich immer dazu tmrc_emoticons.;)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • mein Lieblinsciabatta klappt immer und kommt immer...

    Verfasst von isi bisi am 13. August 2017 - 16:10.

    mein Lieblinsciabatta klappt immer und kommt immer gut an😃

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich wrde die Reihenfolge ndern...

    Verfasst von Nannimaus am 25. Juni 2017 - 16:45.

    Ich würde die Reihenfolge ändern.....

    zuerst die die getrockneten Tomaten, ggf die Kräuter im TM zerkleinern. Umfüllen und mit dem Mehl wieder dazu. Oder direkt drin lassen....und mit Tockenhefe einfach alles bis auf das Öl rein.


    Ich habe es dann im TM gehen lassen, sobald es oben ausquillt mal kurz mit Teigstufe wieder runtergeholt. Am Schluss das Öl dazu. Unterheben .....Was soll ich sagen? Ein ganzes Backblech voll Brot und das Ergebnis war super!

    Schon viel geklebe und etwas Aufwand, mach ich aber nur noch so. Eins essen wir, eins friere ich ein.

    Vielen Dank! 


     


    Liebe Grüsse, Nancy 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hatte letzte Jahr schonmal Sterne hier...

    Verfasst von S.Bauer am 30. Mai 2017 - 20:13.

    Ich hatte letzte Jahr schonmal Sterne hier gelassen - heute habe ich dieses Brot seit längerem mal wieder gemacht. Diesmal einfach mit Oliven und es schmeckt einfach nur köstlich!!! Wird es jetzt im Sommer wieder ganz oft geben, mal mit Kräuterbutter, mal Tomate-Mozarella oder zu Gegrilltem - wir können nicht genug davon bekommen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt gut, funktioniert auch in der Kastenform....

    Verfasst von manhattanmari am 13. November 2016 - 15:24.

    Schmeckt gut, funktioniert auch in der Kastenform. Guter Teelöffel Salz ist gefragt trotz der salzigen Tomaten. Oregano passt auch sehr gut. Die Tomaten natürlich vorher im Thermomix zerkleinern und gleich drin lassen, funktioniert wunderbar.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, was bedeutet ein Stück

    Verfasst von renatede am 15. August 2016 - 18:30.

    Hallo, was bedeutet ein Stück Hefe, soll das 1 Würfel Hefe mit 40 g sein? Über eine Antwort würde ich mich freuen.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker, habe allerdings

    Verfasst von zenzi1992 am 29. August 2015 - 16:33.

    sehr lecker, habe allerdings nur 30g olivenöl verwendet dafür eingelegte getrocknete tomaten

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die Brote dieses

    Verfasst von Saliana am 26. Juli 2015 - 19:50.

    Ich habe die Brote dieses Wochenende zu einer Feier mitgenommen und alle waren begeistert.

    Was mich nur bisschen gestört hat war, dass der Teig total klebrig ist und schwer zu verarbeiten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker

    Verfasst von DonerTina am 26. Juli 2015 - 13:42.

    Sehr lecker tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können