3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Dänische Dinkelbrötchen (“Speltboller“)


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

  • 250 Gramm Wasser
  • 1 Würfel Hefe
  • 75 Gramm Butter
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1,5 Teelöffel Salz
  • 1 Ei
  • 600 Gramm Dinkelmehl Type 630

Belag

  • flüssige Butter
  • Haferflocken oder Sesam zum Bestreuen
  • 6
    1h 5min
    Zubereitung 50min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Wasser, Hefe, Butter und Zucker in denClosed lid geben. 3 Min 37°C Stufe 1
  2. Ei, Salz und Mehl dazugeben. 2Min Dough mode
  3. Den Teig umfüllen und 30 Min an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen.
  4. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und mit bemehlten Händen 10- 12 Brötchen formen. Die Brötchen in eine mit Backpapier ausgekleideten Auflaufform legen und noch einmal 15 Min gehen lassen.
    Da die Brötchen schön luftig sein sollen, ist der Teig klebrig. Daher unbedingt zusätzliches Mehl benutzen.
  5. Den Backofen auf 200°C°C Umluft vorheizen und die Brötchen für 15-17 Min backen, bis sie goldbraun sind.
  6. Die fertigen Brötchen mit geschmolzener Butter bepinseln und je nach Geschmack mit Haferflocken oder Seam bestreuen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ein original dänisches Brötchenrezept. Dort werden die sogenannten „Speltboller“ gerne zu Geburtstagsfeiern serviert. Bei uns sind die Brötchen beliebt als Alternative zum Kuchen. Belegt mit Käse, Marmelade oder auch einfach mit Butter. Aber auch sehr lecker als Frühstücksbrötchen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare