3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Dinkel-Malz-Brot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

  • 350 g Dinkelkörner
  • 330 g Malzbier
  • 120 g Wasser
  • 1 Würfel Hefe

  • 35 g dunkler Balsamicoessig
  • 180 g Dinkelmehl Typ 1050
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Nüsse nach Wahl
  • 50 g Leinsamen
  • 30 g Sesam
  • 2 TL Salz
5

Zubereitung

    Teigzubereitung
  1. Jeweils 175 g Dinkelkörner in 20 Sek./Stufe 8 schroten und umfüllen.


    Malzbier, Wasser und Hefe in den Mixtopf geben, 3 Min./37°/Stufe 1 erwärmen.


    Restliche Zutaten incl. dem bereits geschrotetem Korn hinzufügen und 5 Min./Teigstufe

  2. Den Teig in eine gefettete Kastenform oder dem Zauberkasten von Pampered Chef füllen und 45 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.


    BO auf 220° vorheizen und ca. 35 Min. backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Saaten können auch mit dem Meßbecher "abgewogen" werden, dann jeweils einen halben Messbecher hinzufügen.

Brot hält sich am besten frischen, wenn ihr es mit der Schnittfläche auf ein Holzbrett stellt und mit einem 100%-igen Leinentuch abdeckt. So bleibt es lange knsuprig und frisch!

 

Die Rezeptidee stammt aus der Frießinger Mühle www.muehlenlaedle.de

Ich habe jedoch Sonnenblumenkerne (100 g) um die Hälfte reduziert und Nüsse hinzugefügt, sowie dunklen Essig genommen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker......

    Verfasst von Lulifee am 20. August 2017 - 18:01.

    Super lecker...


    der Teig ist zu weich um es zu einem Laib zu formen...

    Daher gebe ich ihn in eine Kastenform. ..
    Welche ich mit Backpapier auslege..
    sooo. Klappt es prima... 😉

    ausserdem habe ich die Dinkelkörner nur zur Hälfte gemacht, die andere Hälfte Buchweizen genommen...
    das ergab einen super Geschmack...
    probiert es aus..

    vielen Dank für das Rezept 🙏🏻

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das Rezept!

    Verfasst von Rabeee am 26. August 2016 - 09:30.

    Vielen Dank für das Rezept! Kannte es schon, allerdings nur die ohne-Thermomix Variante, und war froh, als ich die Zubereitung mit Thermomix hier gefunden habe. Ich lasse die Leinsamen weg und nehme dafür mehr Sonnenblumenkerne.

    Kleiner Tipp: wer statt einen Brot Dinkel-Malz-Brötchen haben will, kann den Teig in eine gefettete Muffin-Backform füllen. Praktisch zum Picknick...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein Bäcker hat eine Kunden

    Verfasst von Friesenprinz am 12. November 2015 - 20:48.

    Mein Bäcker hat eine Kunden verloren. Meine Männer lieben das Brot. Wir brauchen nur noch eine bessere Brotform. Hat da jemand eine Tip?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  Und hier noch die eben

    Verfasst von Blumenkind49 am 4. Februar 2015 - 15:37.

     Und hier noch die eben vergessenen Sterne. (Leider kann ich meinen Kommentar nicht mehr ergänzen.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nachdem ich die Backzeit um

    Verfasst von Blumenkind49 am 4. Februar 2015 - 15:33.

    Nachdem ich die Backzeit um knappe 10 Minuten verlängert hatte, war das Brot "durch" und wir sind vom Ergebnis begeistert! Das Brot schmeckt super! Das wird es bei uns sicherlich häufiger geben. Vielen Dank fürs Einstellen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach nur TOP

    Verfasst von annettmarcel am 12. Januar 2015 - 16:41.

    Einfach nur TOP tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich sehr lecker und

    Verfasst von CookingCandy am 15. Juni 2014 - 22:21.

    Wirklich sehr lecker und fluffig, nur wurde bei mir Teig irgendwie ein wenig sehr flüssig. Habe dann noch etwas Vollkornweizenmehl hinzugefügt und dann hat es gut geklappt  tmrc_emoticons.). Vielleicht lag es daran, dass ich nicht mehr so viele Körner beigeben konnte, da ich nur Sonnenblumenkerne und Leinsamen da hatte. 

    Werde es auf jeden Fall nochmal backen!!

    Wenn du wissen willst, wer du warst, dann schau, wer du bist. Wenn du wissen willst, wer du sein wirst, dann schau, was du tust.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Teig ist bei mir eher

    Verfasst von Brause-Paula am 13. Juni 2014 - 13:12.

    Der Teig ist bei mir eher "breiig" als teigig.... Ist das richtig so?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Brot ist wirklich sehr

    Verfasst von Gekade am 7. Mai 2014 - 00:23.

    Das Brot ist wirklich sehr lecker und schön saftig! Aber warum ist es bei mir viel heller geworden, obwohl ich exakt dieselben Zutaten gnommen habe??? tmrc_emoticons.((  auf dem Bild sieht es viel schöner aus als meins!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Brot schmeckt mir und

    Verfasst von monheim55 am 17. April 2014 - 16:38.

    Das Brot schmeckt mir und meinen Kollegen seehr lecker. Rezept ist schon weitergegeben  tmrc_emoticons.)

    Durch das Malzbier war es lecker würzig.

    Einzige Änderung: habe statt der Dinkelkörner Kamut (Urgetreide/Weizenart) geschrotet.

    Demnächst wird es Malzbier bei uns auf Vorrat geben müssen .... tmrc_emoticons.;)

    Danke für das schöne Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Brot ist suuuuuper lecker

    Verfasst von Mannheim am 6. April 2014 - 02:23.

    tmrc_emoticons.) Das Brot ist suuuuuper lecker und ist sicher nicht das letzte Mal dass ich es gebacken habe - habe nur noch einen TL Brotgewürz ergänzt ansonsten hab ich mich an das Rezept gehalten und Haselnüsse verwendet - echt klasse - freu mich schon auf mein Frühstück morgen früh - Vielen Dank 

    Alles wird besser werden....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieses Rezept ist wirklich

    Verfasst von manzani am 4. April 2014 - 11:59.

    Dieses Rezept ist wirklich der Hammer. Absolut lecker!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können