3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Dinkelbrötchen über Nacht


Drucken:
4

Zutaten

6 Stück

Vorteig

  • 100 g Dinkelmehl 630er
  • 2 g frische Hefe
  • 120 g Wasser

Hauptteig

  • 250 g Dinkelmehl 630er
  • 5 g frische Hefe
  • 100 g Wasser
  • 1 Vorteig
  • 1 TL Salz, gehäuft
  • 1 TL Backmalz
  • 6
    18h 20min
    Zubereitung 18h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Vorteig + Hauptteig
  1. Gegen Mittag 120 g kaltes Wasser mit 2 g Hefe und 100 g Mehl gut verrühren, abdecken und bei Raumtemperatur stehen lassen.

    Abends dann für den nächsten Morgen den Haupteig zubereiten.

  2. Hauptteig:

    Vorteig, 100 g kaltes Wasser, 5 g Hefe, 250 g Mehl, 1 TL Salz und 1 TL Backmalz in denClosed lid geben und 2- 3 MinDough mode kneten lassen. (Bitte dabei stehen bleiben, Closed lid vibriert etwas )

    Den Teig in eine dünn ausgeölte Tupperschüssel geben, einmal kurz durchkneten und in der Schüssel flach andrücken.

    Dann die Schüssel mit Deckel verschließen und in den Kühlschrank stellen, mindestens 10 - 12 Stunden.

  3. Brötchen formen und backen
  4. Am nächsten Morgen den Teig ohne Mehl auf die Arbeitsplatte geben. (Der Teig ist weich und ein wenig klebrig, aber durch das Öl außenherum händelbar) Nicht kneten, nur ein wenig flach drücken und in 6 Teile teilen. Jedes Teil wie ein klenes Baguette aufrollen und mit dem Schluß nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech oder einen Backstein geben. Zeitgleich den Backofen auf 250 Grad O/U aufheizen und eine Metallschale auf den Boden des Backofens geben. Teiglinge mit Wasser besprühen und wahlweise vorsichtig in Saaten wälzen oder mit Mehl bestäuben. Die Teiglinge mit einem scharfen Messer sehr tief einschneiden, fast bis zum Boden. Sie gehen durch den Ofentrieb sehr stark auf!

    Wenn der Ofen 250 Grad erreicht hat, kurz öffnen, eine Tasse heißes Wasser in die Metallschale schütten und Brötchen einschießen. Etwa 15 - 20 Minuten backen, bis die Brötchen Farbe nehmen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Den Vorteig rühre ich NICHT im Thermomix an, sondern in einer mittelgroßen Schüssel, die ich abdecke und stehenlasse.

Das Rezept funktioniert auch mit Weizenmehl 550, 

Man kann auch 100 gr. Mehl von der gesamten Mehlmenge gegen 1050 Mehl (Weizen oder Dinkel) austauschen.

Außerdem kann man das Rezept auch insgesamt verdoppeln und 12 große Brötchen formen oder die 1,5 fache Menge und 9 Brötchen. (auch die Hefe dann dementsprechend hochrechnen)

Man kann die Teilinge so wie oben beschrieben aufrollen (dann hat man längliche Brötchen) oder aber durch vorsichtiges falten in der Handfläche von den Seiten immer zur Mitte hin (ohne auf dem Tisch zu schleifen oder zu kneten!) runde Brötchen formen. Wichtig ist den Teig NICHT zu kneten, wenn er aus dem Kühlschrank kommt, denn dann würde man die ganze Luft herauskneten.Kein zusätzliches Mehl zufügen, der Teig klebt nicht- auch nicht an der Arbeitsplatte (durch das Öl)

Ich hatte immer das Problem, dass mir sämtliche "Brötchen über Nacht", die ich schon Abends formte breit liefen im Kühlschrank. Das kann hier nicht passieren. tmrc_emoticons.D


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Innen fluffig und locker aussen schön kross. Ich...

    Verfasst von madjamuh am 22. April 2018 - 08:50.

    Innen fluffig und locker aussen schön kross. Ich habe sie allerdings in einer Auflaufform mit Deckel gebacken, so kann man sich das schwaden sparen.

    Liebe Grüße


    Madjamuh

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die besten Semmeln, die wir bisher hatten!

    Verfasst von DEIRA217 am 11. März 2018 - 13:17.

    Die besten Semmeln, die wir bisher hatten!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe diese Brötchen an Weihnachten 3x zum...

    Verfasst von toeffi71 am 26. Dezember 2017 - 11:01.

    Habe diese Brötchen an Weihnachten 3x zum Frühstück gebacken, gleich das doppelte Rezept. Die sind super lecker und haben allen gut geschmeckt. Danke für das tolle Rezept, dass sich so gut vorbereiten lässt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Heikeline,...

    Verfasst von sabri am 17. April 2017 - 12:54.

    Hallo Heikeline,

    gestern gab es bei uns deine Brötchen. Ich habe die 1,5-fache Menge zubereitet und 12 Brötchen daraus gebacken. Sie waren sehr lecker! Dafür gibt es fünf Sterne. Vielen Dank für das Rezept und liebe Grüße, sabri tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckere Brötchen, schön knusprig,...

    Verfasst von Jayneinay am 3. März 2017 - 12:36.

    Sehr leckere Brötchen, schön knusprig, etwas ungewöhnliche Verarbeitung (mit dem geölten Teig). Ich hab sie auf das Thermomix-Baguette-Rost gelegt. Beim nächsten Mal kommen sie aufs Backblech

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meinst du, ob auch die

    Verfasst von .jesussavesme am 29. August 2016 - 19:37.

    Meinst du, ob auch die doppelte Menge auf einem Blech Platz hätte?

    Wenn ich meiner Familie 6 Semmeln zum Frühstück hinstelle, lachen die mich nur aus tmrc_emoticons.;)

    Und hintereinander backen ist immer so ein Aufwand....

    LG

    Maria

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe am Samstag meinen

    Verfasst von Nurija am 21. Mai 2016 - 00:27.

    Ich habe am Samstag meinen Thermi Closed lid bekommen und nun suchte ich ein Brötchen-Rezept.... Danke! Diese Brötchen sind ohne viel Aufwand zu machen, morgens geht es schnell und dazu sind sie noch super lecker Cooking 7  Love Auch ohne Backmalz, das hatte ich grad nicht da. Mach ich aber als nächstes selbst tmrc_emoticons.;)

    Das Rezept kommt in unseren BEST-OF Ordner Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • cgherter schrieb: Hallo kann

    Verfasst von Heikeline am 28. Februar 2016 - 02:39.

    cgherter

    Hallo kann ich die Menge bedenkenlos verdoppeln? Lieben Dank im voraus.

     

    Ja, kannst du. Ist kein Problem für den TM.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo kann ich die Menge

    Verfasst von cgherter am 25. Februar 2016 - 22:17.

    Hallo kann ich die Menge bedenkenlos verdoppeln? Lieben Dank im voraus.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Jubel, so lange gesucht!

    Verfasst von hariboesser am 31. Januar 2016 - 09:48.

    Jubel, so lange gesucht! Endlich gefunden  Big Smile! Also zumindest frisch sind sie der absolute  Traum. Ich habe mich ganz genau ans Rezept gehalten. Prima! Morgens stehen die Brötchen dann in 45 Min. verzehrfertig auf dem Tisch (ungeübt)! Das Backmalz habe ich in einem Onlineshop bestellt. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gab es heute Morgen zum

    Verfasst von Steffi Zweng am 10. Januar 2016 - 12:02.

    Gab es heute Morgen zum Frühstück.Mega Lecker und total einfach!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Brötchen gabs heute

    Verfasst von Tanja2412 am 1. November 2015 - 12:40.

    Die Brötchen gabs heute morgen zum Frühstück und die ganze Familie war begeister! Superlecke, außen knusprig, innen fluffig.....wie sie sein sollen! Und die Vorbereitung ist auch nicht allzu aufwendig. Dafür gerne 5 Sternchen 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geht mir auch so. Zum einen

    Verfasst von Heikeline am 26. Oktober 2015 - 18:22.

    Geht mir auch so. tmrc_emoticons.;-) Zum einen schmecken mir die Brötchen mit so viel Hefe einfach nicht und zum anderen vertrage ich das gar nicht. (Blähungen und Übelkeit)

    Schön, dass du mit dem Rezept zurecht kommst! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Total genial Ich habe schon

    Verfasst von AnjaSybille am 26. Oktober 2015 - 07:37.

    Total genial tmrc_emoticons.)

    Ich habe schon viele Brötchen gebacken, seitdem ich den Thrmomix habe, aber das waren die ersten, die mich geschmacklich absolut überzeugt haben. Der Aufwand ist nicht groß, man muß halt nur daran denken, den Vor- bzw. den Hauptteig anzusetzen. Ich bin mir auch sicher, dass diese Brötchen viieeeeel bekömmlicher sind, als die "schnellen". Danke für das Rezept tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Supi, dass sie bei euch so

    Verfasst von Heikeline am 18. Oktober 2015 - 13:38.

    Supi, dass sie bei euch so toll funktionieren und danke für eure Rückmeldungen! Inzwischen habe ich sie auch mit verschiedenen Mehlmischungen ausprobiert. Geht alles. Cooking 7 Closed lid Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Spitze!

    Verfasst von Babsy1 am 18. Oktober 2015 - 10:11.

    Spitze!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Brötchen sind wirklich

    Verfasst von Urmel2015 am 15. Oktober 2015 - 19:37.

    Die Brötchen sind wirklich toll! Ich habe die Brötchen in einer Mischung aus Sonnenblumenkernen, Kürbiskernen, Sesam und Leinsamen gewälzt und während der Backzeit noch 3 Mal etwas Wasser in den Ofen gesprüht. Sie waren sehr knusprig und sind schön aufgegangen. Meine Familie hat sie wieder bestellt Cooking 7

    Dafür gibt es von mir 5 Sterne.

    Backmalz habe ich nicht, sondern einen Teelöffel Gerstenmalzsirup aus dem Reformhaus genommen.

    Mixingbowl closed Resi mixt und mixt und mixt...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Caro- Kaffee ist kein Ersatz

    Verfasst von Heikeline am 18. September 2015 - 23:03.

    Caro- Kaffee ist kein Ersatz für Backmalz- er bewirkt rein gar nichts. Entweder weglassen, kaufen oder selbst machen. Es gibt im Internet links dazu!

    Backmalz ist ein Malz, welches meist aus Gerste, Weizen oder Roggen hergestellt wird. Das Getreide wird unter feucht-warmen Bedingungen zum Auskeimen gebracht, anschließend getrocknet, gedarrt oder geröstet und vermahlen. Durch den Zusatz von Backmalz zum Teig werden der Hefe leicht verwertbare Nährstoffe, u. a. Zucker und Aminosäuren zur Verfügung gestellt. Das Ziel ist eine Beschleunigung der Gärung (Verbesserung der Triebkraft) und eine bessere Teigbeschaffenheit.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Für Backmalz kann man auch 1

    Verfasst von Fröbi am 16. September 2015 - 23:30.

    Für Backmalz kann man auch 1 Eßl.Caro-Landkaffee nehmen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nein, ich denke nicht. Ich

    Verfasst von Heikeline am 14. September 2015 - 02:09.

    Nein, ich denke nicht. Ich habe es allerdings noch nicht ohne versucht. Du kannst es aber auch ganz einfach selbst machen! http://ikors.blogspot.de/2014/06/herstellung-von-backmalz.html

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kurze Frage : Brauche ich das

    Verfasst von stanie am 13. September 2015 - 23:23.

    Kurze Frage :

    Brauche ich das Backmalz unbedingt? 

    Danke schon mal für die Antwort  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können