3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Dinkelbrötchen


Drucken:
4

Zutaten

12 Portion/en

Teig

  • 300 g Dinkelvollkornmehl, Typ 630
  • 200 g Dinkelmehl, Typ 1050
  • 330 g Wasser
  • 10 g Jodsalz
  • 1 Packung Trockenhefe
5

Zubereitung

  1. Das Wasser in den Closed lid geben, Salz und die Trockenhefe zufügen, 2 Min./37°C/Stufe 2.

     

  2. Das Dinkelvollkornmehl und Dinkelmehl zufügen, 10 Min./Dough mode kneten.

     

  3. Den Teig abgedeckt in einer bemehlten Schüssel für 1 Std. an einem warmen zugfreien Ort gehen lassen.

     

  4. Nun den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche geben, in 12 gleichgroße Stücke teilen und diese zu Bällchen formen. Die Bällchen mit einem Küchentuch abdecken und 5 Min. ruhen lasssen. 

     

  5. Den Teig noch einmal zu Bällen rollen und etwas oval formen. Die Brötchen mit Abstand zueinander auf ein Backblech geben, ab decken und 45 Minunten an einem zugfreien Ort gehen lassen. 

     

  6. Ihr Volumen sollte sich nun verdoppelt haben. Ofen möglichst auf 250 °C vorheizen (kein Umluft, da die Brötchen sonst zu trocken werden). Die Oberseite der Brötchen mit einem scharfen Messer längs einschneiden. 

     

    Brötchenblech zusammen mit einer feuerfesten Schale mit heißem Wasser in den Ofen geben, die Temperatur auf 230 °C reduzieren und die Brötchen 10 Min. backen lassen. 

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Schmecken besonders gut zum Grillen oder zu Fischgerichten


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker! Danke für das Rezept!

    Verfasst von Alfmarge am 19. November 2018 - 18:32.

    Smile Sehr lecker! Danke für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles und einfaches Rezept.

    Verfasst von Wonnikind am 17. Juni 2016 - 12:28.

    Tolles und einfaches Rezept. Hab noch Körner hinzugegeben. Nur die Backeit ist bei mir deutlich länger. Gut 20 Minuten.

    Immer schön lecker bleiben Soft

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meeeegaaa lecker sind deine

    Verfasst von superpuschi am 5. März 2016 - 20:47.

    Meeeegaaa lecker sind deine Brötchen !!!

    Hab sie heute zum ersten mal gemacht, aber bestimmt nicht zum letzten mal!!

    tmrc_emoticons.) Cooking 7

    Natürlich 5 Sterne dafür !

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ok

    Verfasst von Catandy am 13. Februar 2016 - 20:06.

    Ok

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich super - habe

    Verfasst von zicke2012 am 19. November 2015 - 10:24.

    Geschmacklich super - habe die Gehzeit durch die Peng-Schüssel verringert - dann in den kalten Ofen geschoben und 22 min gebacken. Meine Gäste fanden die Brötchen lecker tmrc_emoticons.)

    Liebe Grüße Andrea

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Fröbi, Du kannst den

    Verfasst von bon300303 am 16. Oktober 2015 - 16:49.

    Hallo Fröbi,

    Du kannst den Teig ja auch kalt ansetzen und über Nacht im Kühlschrank abgedeckt gehen lassen, morgens die Brötchen formen und abgedeckt so lange gehen lassen, bis der Ofen vorgeheizt ist! Mache ich mit allen Brötchenrezepten so, wenn eine längere Gehzeit angegeben ist. Ansonsten umgehe ich die Gehzeit auch dadurch, dass ich die Brötchen in den kalten Backofen schiebe und 5 Min. zusätzliche Backzeit einstelle.

    Probiers mal aus und berichte. Viel Erfolg - Bon300303

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt ja lecker,nur da

    Verfasst von Fröbi am 12. September 2015 - 13:55.

    Klingt ja lecker,nur da müsste ich am Sonntagmorgen ja 2 Stunden zu Vorbereitung aufstehen !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können