3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Dinkel/Joghurt Gewürzbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Vorbereitung

  • 180 g Wasser
  • 1 Würfel Hefe
  • 500 g Joghurt, 1,8%
  • 5 TL Salz
  • 4 geh. TL Brotgewürz, ganz oder fein
  • 1 EL Zucker, braun
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß

Fertigstellen

  • 500 g Dinkelmehl, Typ 630
  • 500 g Roggenmehl, Typ 997
5

Zubereitung

    Hefe aktivieren
  1. Geben Sie alle Zutaten aus "Vorbereitung" in den TM

    ca. 3 Minuten bei 37° auf Stufe 2 vermischen
  2. Teig fertigstellen
  3. geben Sie nun die beiden Mehlsorten hinzu

    ca. 5 Minuten Dough mode

    Hier werden Sie mit dem Teigschaber beim Kneten helfen müssen!
  4. 1. mal gehen lassen
  5. Lassen Sie nun den Teig im Closed lid ca. 30 Minuten gehen

    nach den 30 Minuten nochmal 1 Minute Dough mode
  6. Laib formen und 2. mal gehen
  7. nehmen Sie nun den Teig aus dem Closed lid und Kneten diesen auf der Arbeitsfläche noch einmal kräftig durch

    Formen Sie nun den Teig zu einem Laib und lassen Sie diesen nochmals 30 Minuten gehen

    Ofen nach 20 Minuten Gehzeit auf 250° vorheizen
  8. Backen
  9. Schneiden Sie den Laib leicht ein und Backen ihn bei 250° 10-20 Minuten lang

    drehen Sie danach den Ofen auf 220° zurück und Backen das Brot weitere 40-50 Minuten.

    Das Brot darf ruhig dunkel werden, so erhält es eine sehr rösche und würzige Kruste
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Machen Sie vor dem aus dem Ofen nehmen eine Klopfprobe ob das Brot vollständig durchgebacken ist.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Brot ist sehr lecker geworden, nehme allerdings...

    Verfasst von kredler am 6. April 2017 - 07:55.

    Brot ist sehr lecker geworden, nehme allerdings 200g Wasser und zusätzlich 2Eßlöffel Balsamico und 2Teel. Sauerteigpulver .Besser wie vom Bäcker...Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Brot ist lecker geworden. Und ich habe doch auch 5...

    Verfasst von Kunst.Koch am 18. März 2017 - 14:57.

    Brot ist lecker geworden. Und ich habe doch auch 5 Tel. Salz und 2Tel. Brotgewürtz dazu gegeben.

    Danke fürs einstellen .

    Lg Kuns.KochSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • juroschmi hat geschrieben:...

    Verfasst von DerHolzwurm am 6. März 2017 - 09:11.

    juroschmi hat geschrieben:
    Hab eben das Rezept entdeckt. Gefällt mir, werde ich demnächst ausprobieren. Nur eine Frage: Sind 5 TL Salz nicht etwas viel? Wie groß sind den deine Teelöffel? Normale Größe wie Kaffeelöffel oder Espressolöffel?

    Sterne gibts nach TestSmile


    Normalerweise nimmt man 2-3% Salz auf die Mehlmenge berechnet. In diesem Fall sind das 20g Salz.

    Ich nehme immer meine "Messlöffel"! Ich glaube der TL entspricht 5ml.

    Gruß Jürgen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Werde ich auch bald backen. Nehme aber nur 2...

    Verfasst von Kunst.Koch am 5. März 2017 - 20:42.

    Werde ich auch bald backen. Nehme aber nur 2 Teelöffel Salz und 1 Teelöffel Brotgewürz. So würze ich sonst mein Brot auch.

    Bewertung nach dem backen.

    LG Kunst.Hoch

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab eben das Rezept entdeckt. Gefällt mir,...

    Verfasst von juroschmi am 5. März 2017 - 18:36.

    Hab eben das Rezept entdeckt. Gefällt mir, werde ich demnächst ausprobieren. Nur eine Frage: Sind 5 TL Salz nicht etwas viel? Wie groß sind den deine Teelöffel? Normale Größe wie Kaffeelöffel oder Espressolöffel?

    Sterne gibts nach TestSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können