3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Finnenbrot


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Brotteig

  • 500 g Dinkel
  • 1 Packung Trockenhefe
  • 2 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Brotgewürz, gemahlen (oder mit dem Dinkel mitmahlen)
  • 4 EL Sonnenblumenkerne
  • 4 EL Kürbiskerne
  • 4 EL Leinsamen
  • 4 EL Sesam
  • 500 g warmes Wasser
  • 1 EL Honig
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

  1. 250g Dinkel in den Closed lid geben, 60 Sek/ Stufe 10 mahlen. Umfüllen und mit der zweiten Hälfte ebenso verfahren.

     

    Alle trockenen Zutaten in den Closed lid einwiegen, Honig im warmen Wasser auflösen und ebenfalls beigeben. Im Dough mode 3 Min vermengen. 

     

    In Kastenform füllen, gehen lassen und im vorgeheizten Ofen bei 200°C 60 Minuten backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Kerne bzw. Samen können je nach Geschmack durch andere ersetzt werden. Ich habe z.B. schon Walnüsse statt der Kürbiskerne genommen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Dieses Brot habe ich schon vor einiger Zeit zum...

    Verfasst von Die Elchmuths am 26. April 2018 - 15:40.

    Dieses Brot habe ich schon vor einiger Zeit zum probieren ausgesucht. Nun war ed an der Zeit es auch zu backen. Bei mir ist es leider nicht wirklich aufgegangen. Es blieb klein und kompakt. Aber schmecken tut es richtig lecker und wird es bestimmt auch wieder geben. Vielen Dank fürs einstellen sagen Die Elchmuths

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und saftig, lässt sich gut...

    Verfasst von schnegge_DO am 10. Oktober 2016 - 18:35.

    Sehr lecker und saftig, lässt sich gut schneiden und bröselt nicht. Auch heute am 2. Tag noch sehr frisch.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept , so schnell

    Verfasst von Meljea am 4. Juli 2016 - 15:50.

    Tolles Rezept , so schnell und einfach und dabei noch gesund !

     Es ist unser Lieblingsbrot geworden Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das tolle

    Verfasst von alpi1 am 20. Mai 2016 - 13:33.

    Vielen Dank für das tolle Rezept.

    Da ich eh auf dunkleres Brot stehe, war das genau das richtige.

    5 Sterne von mir. Super.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank hab es einfach

    Verfasst von Vivien_kocht am 1. Mai 2016 - 20:38.

    Vielen Dank tmrc_emoticons.-) hab es einfach mal gemacht, allerdings nicht so lange gehen lassen. War trotzdem SUPER LECKER!!! Wird bald wieder gemachttmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eine Zeitangabe kann ich dir

    Verfasst von krankenhaus am 1. Mai 2016 - 20:01.

    Eine Zeitangabe kann ich dir nicht geben, da es auf verschiedene Faktoren ankommt (Raumtemperatur, Hefequalität, Temperatur der Zutaten,...). 

    Aber eine ungefähre Faustregel: So lange, bis sich das Teigvolumen sichtlich vermehrt hat, aber nicht so lange, dass der Teig schon fast über die Form läuft. Meist sind das so ca. 20 - 40 Minuten.

    Gutes Gelingen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie lange soll ich das Brot

    Verfasst von Vivien_kocht am 29. April 2016 - 16:54.

    Wie lange soll ich das Brot denn gehen lassen?

    Danke schon mal für die Antwort tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das wird auf jeden Fall zu

    Verfasst von Gluecksreni am 30. Januar 2016 - 14:23.

    Das wird auf jeden Fall zu meiner Sammlung hinzugefügt! Ein sehr leeeckeres Brot. Vielen Dank dafür und  hier die verdienten Sterne tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker. Hatte

    Verfasst von Powerflower78 am 28. Dezember 2015 - 20:40.

    Super lecker. Hatte allerdings frische Hefe genommen, da ich die zu Hause hatte. Einfach und schnell gemacht. Tolle Kruste und innen schön weich, genau richtig. Danke für´s einstellen. LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freut mich, dass es euch

    Verfasst von krankenhaus am 9. Dezember 2015 - 17:55.

    Freut mich, dass es euch allen so gut schmeckt. Danke für die guten Bewertungen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Total einfach -

    Verfasst von petzi1974 am 8. Dezember 2015 - 20:58.

    Sehr lecker! Total einfach - wird´s öfter geben!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker

    Verfasst von impala am 30. November 2015 - 13:16.

    Sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr sehr lecker, das wird es

    Verfasst von Kikabamo am 29. November 2015 - 15:14.

    sehr sehr lecker, das wird es bei uns öfter geben!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Genau nach Rezept gemacht und

    Verfasst von brandine am 24. November 2015 - 19:59.

    Genau nach Rezept gemacht und es ist perfekt!!

    Richtig lecker und gesund!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können