3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Flotte Dinkel-Skyr-Brötchen


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 1 Würfel frische Hefe
  • 150 Gramm Wasser
  • 150 Gramm Milch
  • 150 Gramm Skyr
  • 600 Gramm Dinkelmehl 630
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Honig, flüssig

Varianten

  • Rosinen
  • Haferflocken
  • Mohn, gemahlen oder ganz
  • Chiasamen
  • Sonnenblumenkerne
  • Sesam
  • Leinsamen
  • 6
    42min
    Zubereitung 12min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. Hefe, Wasser, Milch und Skyr in den Mixtopf geben und 3 Min. 30 Sek./37°C/Stufe 2 verrühren.
  2. Mehl, Salz und Honig hinzugeben und 3 Min./Dough mode.
  3. Teig aus dem Mixtopf auf eine bemehlte Arbeitsfläche stürzen. In 12 Teile teilen.
  4. Backen
  5. Ich gebe die Rohlinge in eine "Brownie-Deluxe-Form", die man nicht fetten muss. Man kann sie auch auf ein Blech legen. Dann bitte Backpapier unterlegen.

    In den kalten Ofen geben und auf Ober- / Unterhitze bei 240°C 25 - 30 Minuten backen, bis sie eine schöne Farbe haben.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Varianten
Die einzelnen Teigstücke kann man wunderbar variieren:

Müsli-Rosinenbrötchen:
Dafür gebe ich in einen Teigrohling Rosinen, so das sie von außen nicht zu sehen sind. Dann streiche ich den Teig mit Wasser ein und wälze ihn in Haferflocken.

Mohnbrötchen:
Rohlinge mit Wasser bestreichen und in Mohn wälzen.

Körnerbrötchen:
Mischung aus Chiasamen, Leinsamen, Sesam und Sonnenblumenkernen herstellen, Teigrohlinge mit Wasser einstreichen und in der Mischung wälzen.

"Normale" Brötchen einfach mit etwas Mehl bestäuben.

Es handelt es sich bei dem Rezept um eine Abwandlung des Rezepts "Schnelle Joghurtbrötchen" hier aus der Rezeptwelt. Der Teig lässt sich wunderbar verarbeiten und dadurch, dass der Teig nicht gehen muss, sind die Brötchen immer flott fertig. Ich mache morgens gleich nach dem Aufstehen den Teig, gebe die Brötchen in den Ofen. Dann gehe ich mich anziehen und decke den Tisch- dann sind die Brötchen schon fertig.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Die Brötchen sind schnell gemacht und schmecken...

    Verfasst von Kimbo97 am 28. Oktober 2019 - 20:01.

    Die Brötchen sind schnell gemacht und schmecken sehr lecker..... Viele Variationen möglich -habe sie mit Kümmel, 5-Kornflocken und Kernen gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell gemacht und lecker, die ganze Familie gibt...

    Verfasst von AnjaLa82 am 18. Mai 2019 - 20:47.

    Schnell gemacht und lecker, die ganze Familie gibt 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können