3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Französisches Weißbrot im Bräter A la Beate


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 300 g Wasser
  • 20 g Hefe, frisch
  • 1 TL Zucker
  • 240 g Weizenmehl Typ 1050
  • 240 g Weizenmehl Typ 405
  • 2 TL Salz ( 10 g )
  • 5 g Backmalz (Mehl)
  • 10 g Gluten
  • 6
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Wasser, Hefe und Zucker in den Closed lid geben und 2 Min./37°/Stufe 2 erwärmen.

    Restliche Zutaten dazu geben und alles 5 Min./Dough mode kneten.

    Teig in eine Schüssel geben und 1 Std. abgedeckt gehen lassen.

    Danach den Teig auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche geben und den Teig ein paar mal falten bis es eine Kugel gibt.

    Dann die Kugel in einen mit Backpapier ausgelegten Bräter mit Deckel geben, die Kugel mit etwas Wasser besprühen mit einem sehr scharfen Messer einschneiden und mit Mehl bestäuben und den Deckel drauf geben und ab in den vorgeheizten Backofen 1 Std. backen Ober-, Unterhitze bei 220 Grad backen.

    Wichtig nach dem backen das Brot sofort aus der Form nehmen und auf einem Gitter ausküheln lassen.

     

    Dies ist eine Version vom Französischen Weißbrot aus dem Bräter ich selbst habs etwas verbessert. Das Originalrezept ist nicht auf meinem Mist gewachsen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr

    Verfasst von Wivenhoe am 11. Februar 2016 - 17:19.

    Sehr lecker!                       Cooking 1                                                                 

    Ich habe dieses Brot gestern gebacken, es schmeckt uns sehr gut.

    Die Menge war genau richtig für den kleinen Zaubermeister. Allerdings habe ich den Ofen nicht vorgeheizt,  in den kalten Backofen, dann bei 220 Grad 1 Stunde gebacken.

    LG

    I.Ue.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können