3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Frühstücksbrötchen


Drucken:
4

Zutaten

8 Stück

Brötchen

  • 380 g Wasser
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 400 g Mehl 405
  • 250 g Mehl 1050
  • 1,5 TL Salz
  • 25 g Sonnenblumenöl
  • 6
    50min
    Zubereitung 50min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. Wasser, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben und 2 Min/37 Grad/Stufe 2 erwärmen.

    Mehl, Salz und Öl zugeben und 3 Minuten Teigstufe rühren.

    In einer grösseren Schüssel 30 Min. Gehen lassen. Der Topf ist zu klein.

    Danach auf einer bemehlten Fläche in eine längliche  Form bringen und durch mehrfaches halbieren des Laibs 8 etwa gleich große Brötchen formen.

    Gegebenfalls Brötchen anfeuchten und  relativ feste in Saaten (Sesam, Mohn,, Kürbiskerne oder ähnliches) drücken. Auf ein Backblech legen und nochmal 10 Min. Gehen lassen. In dieser Zeit Ofen auf 200 Grad vorheizen.

    Mit dem Backblech auch einen hitzebeständigen Becher mit Wasser in den Ofen stellen.

    Nach 20 Minutten sollte etwas Einmaliges entstanden sein. Die sind wirklich lecker.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ihr könnt den Teig auch am Abend vorher machen und über Nacht im Kühlschrank aufbewahren. Ihr müsst nur darauf achten, dass die Schüssel groß genug ist dass der Deckel verschlossen bleibt, sonst trocknet der Teig aus. So geht es mit dem Frühstück am Morgen etwas schneller


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare