3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Glutenfreies Körndlbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

20 Scheibe/n

Teig

  • 200 g Buchweizen
  • 150 g Amarant
  • 150 g Quinoa
  • 1 EL Guarkernmehl
  • 2 Teelöffel Salz
  • 80 g Sonnenblumenkerne
  • 100 g Kürbiskerne
  • 1 EL Chiasamen
  • 1 Päckchen Weinsteinbackpulver
  • 1/2 Liter Wasser
  • evtl etwas Brotgewürz
  • 1/2 Liter Wasser für das Backrohr
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Das Backrohr vorbereiten: 220 Grad Ober/Unterhitze vorheizen, einen noch leeren feuerfesten Wasserbehälter auf den Boden des Backrohrs stellen

     

    Die Getreide in den Closed lid geben und mahlen. Die anderen Zutaten hinzufügen und eine Minute zu einem zähen Teig kneten lassen.

    Eine Kastenform fetten und nach Belieben mit Körnern ausstreuen und den Teig einfüllen

    Einen halben Liter Wasser in den Behälter am Backrohrboden gießen und das Brot bei 220 Grad eine Stunde backen

    Aus dem Rohr nehmen und auf einem Kuchenrost auskühlen lassen

     

    Quelle:" Einfach backen ohne Zucker, Gluten und Laktose" von Sabine Perndl

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Uups, Sterne vergessen

    Verfasst von Pefiolem am 22. Oktober 2016 - 11:43.

    Uups, Sterne vergessen Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute früh gebacken, eben angeschnitten. Bin...

    Verfasst von Pefiolem am 22. Oktober 2016 - 11:42.

    Heute früh gebacken, eben angeschnitten. Bin begeistert von Konsistenz und Geschmack. Besonders geschmacklich gibt es bei glutenfreien Broten ja nicht viel wirklich Überzeugendes Puzzled Also: 5Sterne von mir! Danke fürˋs Rezept Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können