3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gold-Toast


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 500 g Mehl 405
  • 1 Würfel Hefe
  • 2 EL Zucker
  • 50 g Butter
  • 270 g Wasser
  • 2 Eigelb
  • 2 Teelöffel Salz
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Wasser, Butter, Hefe und Zucker in den Closed lid geben und 1 1/2 Min/50°C/Stufe2 mischen. Mehl, Salz und Eigelb zugeben  (Eigebl nicht direkt auf´s warme Wasser geben) 2Min/Dough mode/kneten. Teig im Closed lid 15Min gehen lassen und nochmals 30Sek. kneten. Den Teig in eine Forme füllen und nochmals 15Min. Gehen lassen. In den Ofen stellen und bei 190°C ca 50Min. Backen. Dann noch etwa 10Minuten im ausgeschalteten Ofen stehen lassen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr, sehr lecker, wir bekommen nicht genug...

    Verfasst von mabie am 5. November 2017 - 16:21.

    Sehr, sehr lecker, wir bekommen nicht genug davon!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie ist die Angabe der Formgröße?...

    Verfasst von LisaMuc am 20. August 2017 - 17:19.

    Wie ist die Angabe der Formgröße?
    Normale Kuchen-Kastenform oder Toastbrot-Form..... ?? Ist schon ein grosser Unterschied!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • tolles Toastbrot, ohne großen Aufwand schnell...

    Verfasst von kheoma am 15. August 2017 - 14:06.

    tolles Toastbrot, ohne großen Aufwand schnell gemacht, ich nehme nächstes mal etwas weniger Salz, aber das ist ja Geschmacksache.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und super einfach in der Herstellung....

    Verfasst von blacknr.one am 12. August 2017 - 16:30.

    Sehr lecker und super einfach in der Herstellung. Ich habe statt 2 Eigelb ein ganzes Ei verwendet, da ich nicht immer zur Eiweißverwertung komme - hat gut funktioniert. Irgendwann werde ich es auch mal mit 2 Eigelb machen...
    Mein Freund verlangt jetzt ständig nach Toast.

    EInige Scheiben wurden im Sandwichmaker weiterverarbeitet ... Viel besser als mit gekauftem Toast 😛 Danke für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Kids stehen drauf 😃...

    Verfasst von MaSaKu am 19. Februar 2017 - 19:08.

    Die Kids stehen drauf 😃

    Sehr lecker, da kommt kein Gekauftes mit !!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe es heute gebacken, es ist sehr lecker und...

    Verfasst von Schnubbelmaus 1812 am 29. Januar 2017 - 19:21.

    Ich habe es heute gebacken, es ist sehr lecker und locker. Ein tolles Rezept, dieses Toast gibt es jetzt oft bei uns...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen dank für das Rezept. Habe es heute...

    Verfasst von ernie860915 am 8. Januar 2017 - 20:22.

    Vielen dank für das Rezept. Habe es heute gebacken und wem das nicht gelingt der sollte es lassen 😂. Absolut einfach und es hat alles geschmeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute das Toastbrot nach Angaben gebacken...

    Verfasst von Anke1416 am 16. Oktober 2016 - 14:59.

    Habe heute das Toastbrot nach Angaben gebacken -total genial und nicht zu süß. Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein prima Rezept. Ich backe

    Verfasst von sahoff63 am 13. August 2016 - 03:19.

    Ein prima Rezept. Ich backe ausschließlich mit Dinkelmehl. Klappt auch. Und ich habe das komplette Ei genommen, da ich nicht immer Zeit habe, auch noch was zu machen, um das Eiweiß zu verwenden. Und wegtun wäre wirklich zu schade. Getostet finde ich es besonders lecker. Und ich verwende es meist für engl. Gurken- und Lachssandwiches zum 5 o´clock tea. Geht prima. Und die abgeschnittenen Brotränder werden getrocknet und später in einen leckeren Kirschenmichel verbacken. Vielen Dank für das Rezept.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .. ein sehr leckeres

    Verfasst von annavonfalkenstein am 18. Juli 2016 - 11:10.

    .. ein sehr leckeres Toastbrot... ideal für das Rezept "Pizzabrot"... wird bei uns wieder geben...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • leicht zu machen, schmeckt

    Verfasst von RaMarquard am 15. Juli 2016 - 13:46.

    leicht zu machen, schmeckt auch ungetoastet

     

    RM

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Toll aufgegangen. Geschmack

    Verfasst von Brini32 am 15. Mai 2016 - 19:11.

    Toll aufgegangen. Geschmack wird noch getestet .ist noch zu heiß; )

    Youle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klappt super und ist sehr

    Verfasst von Triptrap am 8. Mai 2016 - 10:57.

    Klappt super und ist sehr lecker  tmrc_emoticons.D

    Viele Grüße


    TripTrap


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Ich habe

    Verfasst von Friki am 27. Februar 2016 - 12:59.

    Sehr lecker! Ich habe allerdings nur 1,5 TL Zucker genommen und habe zu Beginn des Backens und zwischenzeitlich nochmal Wasser in den Ofen gesprüht. Die Kruste wurde dadurch schön knusprig. Danke für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Brot, das erste, das

    Verfasst von Sicily am 30. Januar 2016 - 14:28.

    Tolles Brot, das erste, das der ganzen Familie schmeckt. Allerdings habe ich auch nicht so viel Zucker verwendet. Ich kann mir vorstellen, dass man das Brot mit etwas mehr Zucker und Rosinen gut als Rosinenstuten essen kann. Wird ausprobiert und geschrieben. Dafür 5 Sterne von mir. Vielen Dank.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell noch vor der Arbeit

    Verfasst von Twista84 am 16. Oktober 2015 - 11:05.

    Schnell noch vor der Arbeit und nach Feierabend genießen. Guten Morgen, kann das Rezept auch sehr empfehlen habe es auch mit weniger Zucker gemacht und finde es super.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bin total begeistert.

    Verfasst von marina234 am 9. Oktober 2015 - 23:22.

    Bin total begeistert. Schmeckt super locker, hat eine tolle Krume und eine schöne Kruste. Habe das Brot im großen Ultra gebacken ohne Deckel, den habe ich mit Wasser gefüllt darunter gestellt. Back ich gerne wieder  Cooking 7 Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut, super aufgegangen

    Verfasst von TM5Kerstin am 22. Juli 2015 - 15:00.

    Sehr gut,

    super aufgegangen und lecker!

    40 Minuten bei 190°C haben ausgereicht. Stelle immer ein kleines Metallschüsselchen mit Wasser mit in den Ofen, dann wird es auch nicht so trocken. tmrc_emoticons.;-)

    Allerdings habe ich nur einen halben Würfel Hefe und einen Löffel Zucker genommen.

    Von mir volle 5 Sterne!

    Danke für das Rezept! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz lecker, schnell gemacht,

    Verfasst von TiPu am 22. Juni 2015 - 00:30.

    Ganz lecker, schnell gemacht, bleibt lange weich 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker !!!

    Verfasst von Tiggewerth am 25. April 2015 - 12:29.

    Super lecker !!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dann mehr Mehl dazu geben,

    Verfasst von Chaos-Pink-Rock am 14. März 2015 - 18:35.

    Dann mehr Mehl dazu geben, dann klappt sowieso Prima.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz lecker - selbst die

    Verfasst von t.lotz am 12. Februar 2015 - 15:57.

    Ganz lecker - selbst die Kinder fandes es toll. Backen wir bestimmt bald wieder tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept! Ich müsste

    Verfasst von Nadine1110 am 21. Januar 2015 - 20:01.

    Tolles Rezept! Ich müsste allerdings auch mit der Backzeit bisschen variieren. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klasse Brot, habe 250g

    Verfasst von TobiToberkel am 13. Dezember 2014 - 12:52.

    Klasse Brot, habe 250g Roggenkörner geschrotet und dann Hälfte Mehl und Hälfte Roggenmehl genommen. Aber auch nur mit Mehl richtig leckeres Brot, mmmmhhhhh

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe den teig nicht im

    Verfasst von phöbe1984 am 10. Dezember 2014 - 18:33.

    Ich habe den teig nicht imClosed lid gehen lassen hat super geklappt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt nur nach Hefe! Mach

    Verfasst von Samoaluna am 27. Oktober 2014 - 00:59.

    Schmeckt nur nach Hefe! Mach ich nur noch mit Vorteig!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Brot ist wirklich

    Verfasst von ca8080 am 16. Juli 2014 - 22:06.

    Das Brot ist wirklich super!!! Das Rezept ist tatsächlich einfach! Habe das Brot gestern gebacken und ist heute schon komplett weg. Meine Liebsten haben es gestern auch ungetoastet gegessen und waren begeistert! Werde es gleich nochmals backen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Toast schmeckt super und

    Verfasst von flow.is am 2. Juli 2014 - 11:43.

    Der Toast schmeckt super und er geht richtig hoch, ich habe nur die backtemperatur auf ca 160 grad gesenkt da mir 190 etwas zu hoch vorkommt, aber sonst is alles perfekt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super schnelles rezept. und

    Verfasst von danielahexe am 12. Juni 2014 - 19:27.

    super schnelles rezept. und mein brot ist hoch gegangen. freu mich auf morgen, anschneiden und toasten[[wysiwyg_imageupload:10202:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist wirklich lecker und ist

    Verfasst von Silkiness am 29. Mai 2014 - 13:53.

    Ist wirklich lecker und ist mit einem gekauften toastbrot nicht vergleichbar. Leider wird es schnell trocken daher ist es vermutlich besser, wenn es frisch eingefroren wird. So kann es portionsweise rausgenommen werden.

    Danke fürs Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab das Toast heute gebacken.

    Verfasst von Karenonline am 16. März 2014 - 01:35.

    Hab das Toast heute gebacken. Es ist innen sehr feinporig und ließ sich im ausgekühlten Zustand mit der Brotmaschine recht gut schneiden. Von außen fand ich es etwas trocken, da muss ich mit der Zeit und der Temperatur im Ofen noch ein bisschen experimentieren. Getoastet war es aber superlecker! Ich hab es in Scheiben geschnitten und in den Tiefkühler gelegt. Dann kann ich es scheibenweise rausholen und toasten. 

    CornMixingbowl closedSoft

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ja der teig kleb ein

    Verfasst von kwiatuszek am 21. Januar 2014 - 09:54.

    ja der teig kleb ein wenig,der teig kommt direkt in die form ohne formen, ich mache immer auf ober und unterhitze

    meine Hobbys : kochen, backen, Handarbeit, basteln,


    ich bin immer lustig, ich lache gern und bin immer hilfsbereit.


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • den ofen auf ober und

    Verfasst von Ninana88 am 20. Januar 2014 - 15:27.

    den ofen auf ober und unterhitze oder umluft??

    ist es normal das der teig so klebrig ist?'

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Rezept    Uns

    Verfasst von Hobbykucharka am 11. Januar 2014 - 15:37.

    Sehr leckeres Rezept 

     

    Uns war es etwas zu süss werde beim nächsten mal nur einen Löffel Zucker nehmen.

    Habe auch 250 gr. Dinkelmehl und 250 gr. Weizenmehl gemischt funktioniert super.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein wirklich leckeres

    Verfasst von HeidiL am 10. November 2013 - 11:33.

    Ein wirklich leckeres Toastbrot. Kein Vergleich zu gekauftem Toast.

    Der Teig geht schön auf, daher vorsichtshalber auf der untersten Schiene backen. Statt 2 Eigelb habe ich 1 ganzes Ei genommen. Dann wird der Toast zwar nicht so schön golden, aber schmecken tut er trotzdem.  tmrc_emoticons.;)

    Je nach Ofen kann die Backdauer variieren. Bei mir waren es nur 40 Minuten.

    Das wird es jetzt öfters bei uns geben!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry, hab vergessen Sterne

    Verfasst von Klabim am 31. Juli 2013 - 14:17.

    Sorry, hab vergessen Sterne zu geben. 

    Fünf Sterne dafür

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept, hab es

    Verfasst von Klabim am 31. Juli 2013 - 14:16.

    Super Rezept, hab es allerdings etwas abgewandelt.

    Statt den Weizenmehl hab ich die 150 g Dinkelkörner gemahlen. Eier hab ich ein ganzes genommen und hab noch ein Teelöffel von meinen selbst gemachten Backmalz genommen. Zutaten hab ich alles zusammen 4 min. Kneten lassen. 

    Es wird ganz toll und schmeckt sehr gut. Danke fürs Rezept 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo, das Brot soll eine

    Verfasst von kwiatuszek am 22. Mai 2013 - 17:02.

    hallo,

    das Brot soll eine schöne Farbe bekommen, dazu ist das Eigelb gut. Du kannst auch ohne probieren.

    lg. kwiatuszek

     

    meine Hobbys : kochen, backen, Handarbeit, basteln,


    ich bin immer lustig, ich lache gern und bin immer hilfsbereit.


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Hatte eine zu kleine

    Verfasst von Mixihexi am 21. Mai 2013 - 21:13.

    Hallo,

    Hatte eine zu kleine Form Steve ...das hat zwar dem Geschmack keinen Abbruch getan aber das Toastbrot klebte auf einmal in den Heizstangen.....als ich es retten wollte fiel es auch noch um...

    aber absolut lecker und ich hab es sicher nicht zum letzten mal gebacken.brauch nur erst ne größere Form und ich werd's einen Einschub tiefer stellen... tmrc_emoticons.;)

    Kann mir noch jemand sagen ob man das Eigelb zwingend braucht bzw was es bewirkt?!Hab Eiweiß weggeworfen-was ich eigentlich nicht mag.

     

    lg bine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • meine silikonform hat

    Verfasst von kwiatuszek am 28. Dezember 2012 - 13:09.

    meine silikonform hat innendurchmes. 13x27 cm

    meine Hobbys : kochen, backen, Handarbeit, basteln,


    ich bin immer lustig, ich lache gern und bin immer hilfsbereit.


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • kwiatuszek schrieb: ich habe

    Verfasst von maeselchen am 28. November 2012 - 07:39.

    kwiatuszek

    ich habe eine Silikonform, sie ist groß aber ich weiß jetzt nicht wie groß,  ich muss dann heute abend mal messen. bis dann.

    Hallo,

    leider habe ich bis jetzt noch keinen Hinweis gefunden welche Maße deine Silikonform hat. Kannst Du das bitte noch nachtragen?

    Silke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr leckeres Brot.. 5 Sterne

    Verfasst von Schnuckelchen am 18. November 2012 - 20:24.

    Cooking 7sehr leckeres Brot.. 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bin vom Rezept sehr

    Verfasst von Theresalistl am 26. September 2012 - 16:07.

    Bin vom Rezept sehr begeistert, habe es schon das 2te mal gemacht und muss schon wieder Nachschub produzieren. Habe nur 400g Mehl verwendet, dafür 100g Mehrkornmischung geschrotet und so wurde es ein Volkorntoast. In Scheiben geschnitten, eingefroren und getoastet besser als das Orginal vom Supermarkt. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 30cm Backform ist norwendig,

    Verfasst von farawaygh am 31. März 2012 - 16:04.

    30cm Backform ist norwendig, dachte zuerst das es doch etwas wenig aussieht und habe deshalb die Form mit Alu Folie verkleiner, aber nun sagt der Junior sieht aus als hätte unser Brot einen Atompilz oben drauf. Sehr lecker, das nächste mal dann auf die volle Form verteilt.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe 200g Weizen gemahlen,

    Verfasst von miya am 8. Februar 2012 - 14:25.

    Habe 200g Weizen gemahlen, 300g Mehl hinzugefügt und dann die anderen Zutaten hinzugefügt und alles verknetet, da ich überlesen hatte, dass man das Mehl erst später hinzufügen soll. Ausserdem habe ich das Eigelb weggelassen, da ich keine Eier im Haus hatte. Bin super begeistert von dem Ergebnis. Da kann gekaufter Toast nicht mithalten. Demnächst werde ich direkt die doppelte Menge backen und einen Toast einfrieren. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich habe eine Silikonform,

    Verfasst von kwiatuszek am 20. Dezember 2011 - 15:08.

    ich habe eine Silikonform, sie ist groß aber ich weiß jetzt nicht wie groß,  ich muss dann heute abend mal messen. bis dann.

    meine Hobbys : kochen, backen, Handarbeit, basteln,


    ich bin immer lustig, ich lache gern und bin immer hilfsbereit.


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, eine Frage: Welche

    Verfasst von Svani1 am 20. Dezember 2011 - 01:16.

    Hallo,

    eine Frage: Welche Größe der Kastenform benötigt man für das Toast? 25, 30, ?.

    Bin sehr gespannt auf das Toast!

    LG Svani1 Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...ich backe gerade zum

    Verfasst von Delphinfrau am 5. Dezember 2011 - 16:09.

    ...ich backe gerade zum wiederholten Male dieses leckere Brot - habe inzwischen einiges ausprobiert: nehme statt Weizenmehl Dinkelmehl 630, gebe Walnußstückchen, Kürbiskerne, Sesam, Leinsamen, Sonnenblumenkerne dran, bestreut wird das Brot dann manchmal noch mit Schwarzkümmel... heute = gleich werde ich noch etwas geriebenen Bergkäse drangeben... auch eine gute Prise Curry hab ich schon drangegeben - bis jetzt hat es in all diesen Varianten wunderbar geschmeckt!!! Bin immer wieder begeistert und mein Herzallerliebster auch!!! Schade, wirklich schade, daß man nur einmal die fünf Sterne vergeben kann... Grüßle, Delphinfrau  

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...definitv 5*****!!!

    Verfasst von Delphinfrau am 23. November 2011 - 17:45.

    ...definitv 5*****!!! Lecker!!! Ich befürchte nur, daß es Bauchschmerzen gibt, weil ich es noch ganz warm futtere... tmrc_emoticons.;-)


    Na - da muß ich dann durch!!! Grüßle...

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...da die Hefe & Co. nur 1

    Verfasst von Delphinfrau am 23. November 2011 - 16:58.

    ...da die Hefe & Co. nur 1 1/2 Minuten verrührt werden, werden die 50° eh nicht erlangt. Ich habe allerdings etwas länger verrührt (3 1/2 Minuten), Dinkel 630er Mehl statt Weizen genommen, auch den Teigknetprozeß hab ich länger laufen lassen (mache ich grundsätzlich mindestens 4 1/2 Minuten aufwärts bis manchmal 8 Minuten), noch ein paar Walnußstückchen dazu getan... und wenn es gleich so lecker schmeckt, wie jetzt bereits die ganze Wohnung duftet, dann gibt es auf jeden Fall 5*****!!! Also - bis später!!! Grüßle! 

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •