3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Herzhaftes Kürbisbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 250 g Dinkelkörner
  • 300 g Hokkaido Kürbis
  • 75 g Käse
  • 200 g Mehl
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 25 g Olivenöl
  • 1 Ei
  • 160 g Wasser, lauwarm
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1 TL Zucker
  • etwas Chilipulver
5

Zubereitung

  1. Getreide in den trockenen Mixtopf geben, 30 Sek./Stufe 10 mahlen.

    Kürbis und Käse zugeben und ca. 6-9 Sek./Stufe 5-6 zerkleinern.

    Restliche Zutaten zugebn und 3 Min./Teigstufe mit Hilfe des Spates kneten.

    Im Mixtopf für ca. 25 Min. gehen lassen. Dann in eine gefettete Kastenform geben und nochmals gehen lassen. Währenddessen den Backofen auf 250° Ober-/Unterhitze aufheizen. Brot in den Backofen geben und 15 Min. auf hoher Temperatur backen. Dann auf 200° reduzieren und ca. 30 Minuten fertigbacken.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das ist ein sehr schmackhaftes Brot....

    Verfasst von AnLiMe am 25. Oktober 2017 - 17:06.

    Das ist ein sehr schmackhaftes Brot.Love
    Man kann es wunderbar abwandeln. Mal mit Kürbiskernöl und Kürbiskernen oder Moehren, Olivenöl und Sonnenblumenkerne. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Teig sehr einfach aus dem Thermomix zu entnehmen ist.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schönes Rezept! Einfach und schnell um...

    Verfasst von watzelfatzel am 7. November 2016 - 12:02.

    Schönes Rezept! Einfach und schnell um Kürbisreste zu verwerten. Beim nächsten Mal werde ich es etwas mehr würzen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Kürbisbrot eignet sich hervorragend, um...

    Verfasst von ThermoSusi86 am 30. Oktober 2016 - 22:11.

    Das Kürbisbrot eignet sich hervorragend, um Kürbisreste zu verwerten. Wir haben sogar die Kürbisstücke inkl. Schale in den Thermi geworfen und uns sonst ans Rezept gehalten. Ich empfehle aber, jeweils 10 Grad weniger im Ofen einzustellen, mein Brot hatte eine ziemlich dunkle Kruste. Innen sehr fluffig, ließ sich trotzdem gut schneiden. Geschmacklich absolut empfehlenswert!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hokkaido verwende ich immer

    Verfasst von iluep am 26. Oktober 2014 - 13:20.

    Hokkaido verwende ich immer mit Schale. 

    Viele Grüße,

    iris

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • den kürbis mit schale

    Verfasst von karima70 am 26. Oktober 2014 - 11:25.

    den kürbis mit schale verwenden oder ohne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept. Das Brot ist

    Verfasst von Silke Meyer am 12. Oktober 2014 - 15:26.

    Tolles Rezept. Das Brot ist sehr lecker. Habe noch Kürbiskerne oben auf das Brot vorm Backen. Werde vielleicht beim nächsten mal auch Kürbiskerne direkt in den Teig machen.

    LG Silke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gott sei Dank fängt die

    Verfasst von Giftnudl am 16. August 2014 - 15:21.

    Gott sei Dank fängt die Kürbissaison bald an. Da freu ich mich schon auf das Brot tmrc_emoticons.;)

    Punkte gibts dann auch...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept, ich habe

    Verfasst von catch the fish am 13. Oktober 2013 - 14:27.

    Tolles Rezept, ich habe zusätzlich noch einen Eßlöffel mediterrane Kräuter hinzugefügt und nur 1/2 Hefe benutzt, klappte wunderbar.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können