3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Irisches Sodabrot - glutenfrei, milchfrei, vegan ~ mit Cashew-Buttermilch


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Wer Milch verträgt, nimmt normale Buttermilch!

  • 50 g Cashew-Kerne
  • 500 g Leitungswasser
  • 10 g Zitronensaft
  • 1 Prise Salz

Schär-Mehl-Mixe

  • 30 g vegane Butter, z.B. Alsan-S oder Alsan-Bio
  • 200 g Helles Schär-Mehl für Brote
  • 200 g Dunkles Schär-Mehl für Brote
  • 2 Teelöffel Natron
  • 2 Teelöffel gf Weinsteinbackpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Zucker (wer keinen Zucker verträgt, verwendet Xucker mit Erythrit oder Kokosblütenzucker)
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Trockener Mixtopf und ein "Lager"-Gefäß
  1. Ofen vorheizen: 190° C Ober-/Unterhitze

     

    Leitungswasser in ein separates Gefäß einwiegen. Nachdem das Wiege-Ergebnis nicht immer mit den ml-Angaben übereinstimmt, das Gefäß auf den Mixtopf stellen, Waage aktivieren und das Wasser einwiegen, Gefäß abnehmen.

     

    Cashew-Kerne zerstäuben : 10 sec / Stufe 10   Cashew-Mehl nach unten zum Messer schieben, 2 min. Zeit einstellen.

     

    Mit Stufe 2 starten und das Wasser über die Deckelöffnung langsam zugeben, nach etwa einem Drittel des Wassers, auf Stufe 3,5 erhöhen (es spritzt noch nicht sehr) und das restliche Wasser langsam zugießen.  Dann schnell den MB aufsetzen und für die restliche Zeit 

     

    (ca. 1 min) / Stufe 10   zu Milch verarbeiten. 

     

    Mixtopf abnehmen, das Wassergefäß in den TM stellen, Waage einschalten, Salz in das Gefäß und 10 g Zitronensaft einwiegen. Tara-Taste betätigen und 400 g der Cashew-Milch aus dem Mixtopf einwiegen. Wenn Sie ein transparentes Gefäß wählen, können Sie in den folgenden    10   min .    beobachten, wie sich die Zitrone durch die Milch nach oben arbeitet !!  Gefäß abnehmen und beiseite stellen. Die restliche Milch kann man z.B. pur trinken, schmeckt auch im Kaffee oder den Kindern mit Kakao.  

     

    Ca. 5 min nach Ansetzen der Buttermilch die vegane Butter (aus dem Kühlschrank) einwiegen, 

     

    3 min / 60° C / Stufe 1   schmelzen. 

     

    Mehle zur Butter hinzuwiegen, Natron, WeinsteinBP, Salz und den von Ihnen gewählten Zucker zugeben und die trockenen Zutaten mit dem Spatel kurz untereinanderrühren. 350 g  der Buttermilch zugeben und

     

    2 min / Dough mode  zu einem schönen Teig verarbeiten. Auch die Buttermilch (sind ja nur noch 50g) schmeckt sehr lecker

     

    Im Originalrezept heißt es nun: "Einen Laib formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, ein großes Kreuz in die Oberfläche schneiden, mit Mehl bestäuben und 

     

    35 - 45 min  bei der eingestellten Temperatur backen. Ein kleines Schälchen mit Wasser in den Ofen stellen!

     

    Das Brot ist durch, wenn es hohl klingt, klopft man auf die Brot-Unterseite."

     

    MEINE Variante mit dem T****r-Ultra Pro:

     

    Ultra mit kaltem Wasser ausspülen, Teig (nicht sehr zäh) hinein (Reste mit Turbo freischleudern) und mit dem Spatel glatt streichen, dazu viel Wasser verwenden! , Einige Male mit dem Spatel einstechen. Auch den Deckel ausspülen! 

     

    Backzeit 45 min

    Nach 45 min. das Brot aus dem Ultra auf den Rost stürzen, Ofen ausschalten und das Brot noch 10 min im Ofen lassen! 

     

    Wahnsinnig leckerer Duft zieht durch's Haus! 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Auf der Suche nach einem HEFE-freien Brot für ein betroffenes Kind stieß ich im CK auf das Rezept Irisches Sodabrot von Dennis77. Juhu, es funktioniert auch gluten- und milchfrei! 

Die Buttermilch-Herstellung erfolgte nach einem Steffi Grauer - Kochtrotz-Rezept. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren