3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Joghurtbrötchen zum Einfrieren


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Stück

Teig

  • 270 g Wasser
  • 1/2 Portion Hefe (Frischhefe)
  • 2 geh. TL Salz
  • 1 geh. TL Zucker
  • 550 g Weizenmehl 405
  • 70 g Roggenmehl 1150
  • 3 EL Joghurt 1.5%
  • 1 EL Balsamicoessig, weiß, Oder Walnussessig
  • 2 EL Olivenöl

Für die Schüssel

  • 1 EL Olivenöl, Oder Rapsöl

Zum Besprühen/-streichen

  • Wasser
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Rezeptzubereitung
  1. 1. Wasser, 1/2Hefe, Zucker und Salz in den Closed lid bei 37grad/ 2 Min./Stufe 1 auflösen.

     

  2. 2. Restliche Zutaten für den Teig in den Closed lid geben und 5 Min./Dough mode durchkneten lassen.

     

  3. 3. Schüssel mit Öl ausstreichen und Teig darin umfüllen und darin wenden.

     

  4. 4. Abgedeckt an einem warmen Ort 30-45 Min. gehen lassen.

     

  5. 5. Anschliessend den Teig auf eine bemehlte Fläche zu einer Rolle formen und in 8 bis 10 Stücke teilen, Brötchen formen und auf das Backblech legen.

     

  6. 6. Teiglinge mit Wasser besprühen oder bestreichen und nochmal ca. 20 Min. gehen lassen.

     

  7. 7.Teiglinge bemehlen und bei 220 grad 20-25 Min. backen. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Variation mit Walnussessig und Walnussöl ist auch ganz lecker!

oder einfach mal Röstzwiebeln oder Körner mit rein.

Einfach lecker, kross.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wenn ich sie dann eingefroren

    Verfasst von Anjinsun am 25. August 2016 - 13:42.

    Wenn ich sie dann eingefroren habe, kann ich sie dann bei Bedarf gefroren in den Backofen tun? Oder auftauen lassen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Brötchen sind super

    Verfasst von liebling58 am 28. Juni 2016 - 19:48.

    Die Brötchen sind super gelungen und haben sehr lecker geschmeckt. Wird es jetzt öfter bei uns geben.

    Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können