3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffel-Dinkelbrötchen à la Thermiküche Maichingen


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 60 g Kartoffel roh geschält in Stücken, mehlig kochend
  • 300 g Wasser
  • 20 g Hefe
  • 1 TL Schabzigerklee gemahlen, Ich kaufe es im Bioladen
  • 1 TL Backmalz
  • 1,5 TL Salz
  • 500 g Dinkelmehl 630er
  • 20 g Olivenöl
  • etwas zusätzliches Öl
  • 6
    1h 10min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Kartoffel u Wasser in den Closed lid geben und 10 s Stufe 10 zerkleinern.

    2.Hefe zugeben und 2 min 37 Grad erwärmen.

    3.Restliche Zutaten zugeben und 3min Knetstufe kneten.

    4.30min gehen lassen, Teig auf eine beölte Unterlagen geben und mit geölten Händen Teig falten. Jetzt in 12 Teile teilen und die einzelnen Brötchen schleifen.

    5.Backofen vorheizen - Ober-Unterhitze 200 Grad. Ca.30min backen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Brötchen schleifen könnt ihr euch auf YouTube anschauen

Eine Schale mit heißem Wasser mit in den Backofen stellen, dann werden die Brötchen richtig knusprig.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo ihr Lieben,...

    Verfasst von Louisa und Alex am 11. Januar 2017 - 16:38.

    Hallo ihr Lieben,

    meine Bewertung ist hinfällig, da ich versehentlich auf den Sternebutton gekommen bin. Ich habe das Rezept noch nicht ausprobiert, werde das aber in nächster Zeit tun.

    Ich weiß leider nicht, wie man eine Bewertung rückgängig machen kann.

    Sorry!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schönes Rezept, bringt

    Verfasst von Enemenemoppel am 20. August 2016 - 11:39.

    Schönes Rezept, bringt Abwecslung in den Brötchenkorb. Habe Süßkartoffeln genommen, da ich keine mehligen Kartoffeln hatte und statt Backmalz einen Schuß Balsamicoessig. Jetzt probiere ich es nochmal mit etwas Maismehl dazwischen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo wir sind gerade dabei

    Verfasst von Katja Knoch am 4. Juni 2016 - 11:48.

    Hallo wir sind gerade dabei das Rezept auszuprobieren!

    Dabei sind uns zwei Tippfehler aufgefallen.

    1. ... geben und 10 Stufe 10 ... (Nummer 1)  Kommt nach der ersten 10 nicht noch "Sekunden"?

    2. ...mit gelten Händen Teig ... (Nummer 4)  Soll sicherlich "mit geölten Händen" heiße

     

    tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.-) Smile" src="http://www.rezeptwelt.de/sites/all/modules/contrib/smileys/packs/Roving/smile.png" alt="tmrc_emoticons.)" height="19" width="19">

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, wofür ist der Klee?

    Verfasst von aeada74 am 25. April 2016 - 14:50.

    Hallo, wofür ist der Klee? Kann man den auch weglassen? VG Alex

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo  Da hat sich der

    Verfasst von Gabi Brodmann am 17. März 2016 - 10:37.

    Hallo 

    Da hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen, soll "geölt" heissen tmrc_emoticons.D

    Brötchen schleifen musste ich auch erst schauen, bei Youtube ist es sehr gut erklärt.

    Die Brötchen sind sehr lecker.

    Viel Erfolg

    Gabi Brodmann

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Brötchen waren lecker,

    Verfasst von Angel169 am 12. März 2016 - 12:30.

    Die Brötchen waren lecker, aber bei mir auch nicht so schön dunkel.

    Aber habe generell immer das Problem, dass meine Brötchen nicht wie auf den Bildern aussehen.

    Ausser die Bürlis. tmrc_emoticons.;-)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Keine Ahnung was ich falsch

    Verfasst von Honda 900 am 11. März 2016 - 17:58.

    Keine Ahnung was ich falsch gemacht habe,aber meine waren total hart und nicht so schön dunkel wie bei Dir !!!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo liebe Köche und

    Verfasst von gabi-voss am 4. März 2016 - 19:49.

    Hallo liebe Köche und Köchinnen!

    Was sind "gelten Händen"?  Und wie "schleift" man Brötchen? Dafür habe ich den 4. Arbeitsschritt sofort erkannt.

    Daaanke für eine Antwort. Die Brötchen sehen richtig gut aus.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Musste es auch 3 mal lesen...

    Verfasst von Gabi Brodmann am 19. Februar 2016 - 14:51.

    Musste es auch 3 mal lesen... tmrc_emoticons.;)

    Gabi Brodmann

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Binom, 30 Min gehen

    Verfasst von elflein69 am 18. Februar 2016 - 23:43.

    Hallo Binom,

    30 Min gehen lassen. ☺

    Die 4 ist der 4. Arbeitsschritt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, wie lange soll man den

    Verfasst von Binom am 18. Februar 2016 - 23:37.

    Hallo, wie lange soll man den Teig gehen lassen? Ich verstehe das nicht ganz. 4 ein halb Minuten. Oder heißt das 4 Std und 30 min.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können