3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffel Kräuter Brot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Teig

  • 300 g Milch
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 - 2 Teelöffel Salz
  • 1 Prise Muskat
  • 300 g gekochte Kartoffeln ( zerdrückt )
  • 600 g Mehl

Kräuter und Körner

  • je 1 Esslöffel Leinsamen , Schwarzer Kümmel , Sesam
  • 1 - 2 Zehen Knoblauch
  • 2 Esslöffel Schnittlauch , Petersilie
  • eventuell etwas Kräutersalz
5

Zubereitung

  1. Milch , Hefe , Muskat und salz in den Mixtopf geben und 2 min 37° Stufe 2. Zerdrückte Kartoffeln und Mehl zugeben und 4-5 min Dough mode.

     

    Während des Knetens die Kräuter und Körner bei geben und so lange Kneten bis der teig fast nicht mehr Klebt.

     

    Den teig in eine Schüssel (am besten die Peng , Deckel muss 2 mal Ploppern) geben und 30 min gehen lassen nochmals durchkneten und in eine Gefettete Auflaufform (Ultra 3,5l) geben und nochmals gehen lassen am Besten auf der Heizung...wenn sich das Volumen des Teigs deutlich Verdoppelt hat wird dieser im Vorgeheizten Ofen erst 10 min mit Deckel dann 30 min ohne Deckel bei 175-180°C gebacken.Brot aus der form nehmen und 10 min im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen.

     

    Man kann auch den Teig in Muffin formen geben und hat dann kleine Brötchen ideal zum Grillen , Party etc...

     

  2.  

    Schmeckt gut mit Frischkäse , Käse und Wurst...

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Lecker! Ich habe das halbe Rezept in einer 25cm...

    Verfasst von curly3103 am 18. Oktober 2016 - 05:25.

    Lecker! Ich habe das halbe Rezept in einer 25cm Kastenform gebacken weil nur 3 Kartoffeln übrig waren - hat perfekt geklappt und das Brot schmeckt auch nach zwei Tagen getoastet noch seeeehr lecker! Danke für`s Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, kann ich nur

    Verfasst von Sweetbluebells am 31. Oktober 2015 - 20:46.

    Sehr lecker, kann ich nur empfehlen..mein Mann war begeistert. Kommt in mein Favouritenliste..Danke.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können