3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Knäckebrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

  • 4 ½ MB Dinkel
  • 1 ½ MB Wasser
  • ¾ MB Sesam
  • ½ MB Sonnenblumenöl
  • 1 ¼ TL Vollmeersalz
5

Zubereitung

  1. 1. Dinkel in zwei Arbeitsgängen in den Mixtopf geben und jeweils 1 1/2 Min./Stufe Turbo zerkleinern. 2. Nach dem ersten Arbeitsgang das Dinkelmehl in eine Schüssel umfüllen, zur Seite stellen und die restliche Menge Dinkel mahlen. 3. Gesamtes Dinkelmehl in den Mixtopf geben und zusammen mit Wasser, Sesam, Öl und Salz 3 x 5 Sek./Stufe 4 zu einem Teig verarbeiten. 4. Teigmenge halbieren, jeweils auf 2 gefetteten Backblechen ganz dünn ausrollen und mit einem Messer gleich große Rechtecke vorschneiden, da das Knäckebrot nach dem Backen beim Schneiden brechen würde. 5. Im Backofen bei 200°C je ca. 20 Min. backen. 6. In einem Heißluftbackofen können die Bleche gleichzeitig gebacken werden. Rezeptvarianten: Anstelle von Sesam kann auch die gleiche Menge Mohn, Käse oder Sonnenblumenkerne verwendet werden. Diese Zutaten können auch nach Belieben gemischt werden, dürfen aber die Gesamtmenge von 3/4 MB nicht überschreiten.

10
11

Tipp

Das Knäckebrot kann gut auf Vorrat gebacken werden. Es muß trocken gelagert werden.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • SSSSUUUUUUPer lecker!!!

    Verfasst von Kathrina am 22. November 2009 - 21:50.

    SSSSUUUUUUPer lecker!!! Cooking 7


    Danke für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe es schon 2 x gebacken, echt lecker ( die Kinder lieben es)

    Verfasst von Tagesmutti am 22. November 2009 - 19:53.

    tmrc_emoticons.) Habe es schon 2 x gebacken, ist total lecker. Habe die Backzeit auf 17 min. und die Temperatur auf 190°C gestellt. Sind beim erstenmal sehr dunkel geworden.


    Kann aber an meinem Herd liegen. Und ich knete den Teig 1,5 min. Dough mode.


    Hier ein Tipp: läßt sie super mit einem Teigrädchen teilen ( vor dem backen)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Knäckebrot

    Verfasst von Stephanie am 16. September 2009 - 19:49.

    Hallo,


    kann ich die Knäckebrote auch mit Roggen machen? Soll im moment keinen Dinkel essen.


    Stephanie

     Das Glück ist das Einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können